ACCA/IMA: Zwei führende globale Verbände des Rechnungswesens kündigen einzigartiges Forschungsprogramm an

04/11/2014 - 15:41 von Business Wire

ACCA/IMA: Zwei führende globale Verbände des Rechnungswesens kündigen einzigartiges Forschungsprogramm anACCA und IMA wollen in den Bereichen Zukunftsforschung und berufliche Ressourcen zusammenarbeiten.

Zwei der weltweit führenden Organisationen des Rechnungswesens, die ACCA (Association of Chartered Certified Accountants) und das IMA® (Institute of Management Accountants), verlängerten heute ihre langfristige globale strategische Partnerschaft mit der Ankündigung eines neuen mehrjährigen einzigartigen Forschungsprogramms mit Schwerpunkt auf Zukunftsforschung und verwandten Themen.

Neben Forschungsberichten umfasst das neue Forschungsprogramm auch die Entwicklung einer breiter gefassten Palette von Veröffentlichungen, Schulungsressourcen, gemeinsamen Veranstaltungen und verstärktem digitalem Engagement. Das Interesse der ACCA und des IMA an einem Programm mit Zukunftsfokus folgt auf die Veröffentlichung mehrerer angesehener Forschungsberichte, darunter „100 Drivers of Change“, „Big data: its power and perils“ und „Digital Darwinism: thriving in the face of technology change“.

„Die ACCA freut sich, den nächsten Schritt in ihrer erfolgreichen strategischen Partnerschaft mit dem IMA bekanntzugeben, die für CFOs, aufstrebende Fachkräfte des Finanz- und Rechnungswesens und den Berufsstand insgesamt bereits enorme Früchte getragen hat“, erklärte Helen Brand OBE, Chief Executive der ACCA. „CFOs und ihre Teams müssen den Trends immer einen Schritt voraus sein, um wirksame Geschäftsentscheidungen treffen zu können. Und dieses neue Programm soll ihnen dabei behilflich sein.“

Nach Angaben von Brand ist die Zukunftsforschung ein wirksames Mittel, hochrangige Führungskräfte der Wirtschaft und Finanzen sowie Akademiker und politische Entscheidungsträger zu involvieren. „Das ist besonders wichtig, da das Rechnungswesen erhebliche Änderungen durchläuft. Eine genaue Vorstellung der künftigen Rolle von Finanzfachleuten im Geschäft ist ein wichtiger Teil der Einflussnahme auf die künftige Richtung des Berufsstandes“, fügte sie hinzu.

„Das IMA und die ACCA haben eine gemeinsame Verpflichtung, dem Interesse der Öffentlichkeit zu dienen und die Fähigkeiten von Organisationen zu verbessern, insbesondere angesichts der sich wandelnden und anspruchsvollen Aufgaben des Finanzteams“, erklärte Jeff Thomson, CMA, CAE, IMA President und CEO. „Es besteht eine Marktnachfrage nach Forschungsarbeit, deren Erkenntnisse für Bilanzbuchhalter in der Geschäftsleitung umsetzbar sind. Wir freuen uns, diesen Auftrag zu übernehmen.“

Die erste neue Studie im Rahmen des einzigartigen Forschungsprogramms ist bereits im Planungsstadium und wird prädiktive Erkenntnisse über die Auswirkungen von sozialem, mobilem und Cloud-Computing (SoMoClo) bereitstellen. Zu künftigen Projekten sollen Technologie-Umsetzung, Business Intelligence, prädiktive Analysen und viele weitere Themen gehören.

Über die ACCA

Die ACCA (Association of Chartered Certified Accountants) ist der weltweite Verband anerkannter Wirtschaftsprüfer. Wir bieten geschäftsrelevante, erstklassige Qualifikationen für zielstrebige, fähige und ehrgeizige Menschen in der ganzen Welt, die eine erfüllende Laufbahn in den Bereichen Buchhaltung, Finanzwesen und Geschäftsführung anstreben. Wir unterstützen unsere 170.000 Mitglieder und 436.000 in der Ausbildung befindliche junge Menschen in 180 Ländern dabei, die von Arbeitgebern verlangten Fähigkeiten zu erwerben und erfolgreich in Berufe im Rechnungswesen und in der Wirtschaft einzusteigen. Wir betreiben ein Netz von 91 Niederlassungen und Zentren sowie mehr als 8.500 anerkannten Ausbildungsfirmen weltweit, die einen hohen Ausbildungs- und Entwicklungsstandard bereitstellen. Über unsere Aufgabe von öffentlichem Interesse fördern wir die angemessene Regulierung des Rechnungswesens und führen relevante Forschungsarbeiten durch, um sicherzustellen, dass das Rechnungswesen sein Ansehen und seinen Einflussbereich weiter ausdehnt. www.accaglobal.com

Über das IMA® (Institute of Management Accountants)

Das IMA®, der Verband von Bilanzbuchaltern und Finanzfachleuten in der Wirtschaft, ist einer der größten und angesehensten Verbände mit alleinigem Schwerpunkt auf der Weiterentwicklung des Berufsstandes für unternehmensinternes Rechnungswesen. Auf globaler Ebene unterstützt das IMA den Berufsstand durch Forschung, das CMA® (Certified Management Accountant) -Programm, Weiterbildungsprogramme, Networking und Förderung höchster ethischer Geschäftspraktiken. Das IMA verfügt über ein globales Netzwerk von über 70.000 Mitgliedern in 140 Ländern und 300 lokalen professionellen und studentischen Initiativen. Der Verband hat seinen Hauptsitz in Montvale, New Jersey (USA) und bietet lokalisierte Dienste in vier Regionen der Welt: Nord- und Südamerika, Asien/Pazifik, Europa und Naher Osten/Afrika. Weitere Informationen über das IMA sind verfügbar unter www.imanet.org.

###

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

IMA Europe
Philipp Strahm
0041-43-535-12-37
pstrahm@imanet.org


Source(s) : IMA Europe

Schreiben Sie einen Kommentar