Accenture und IPsoft erweitern Beziehung mit Fokus auf Amelia-Plattform für künstliche Intelligenz

04/12/2014 - 11:22 von Business Wire

Kognitives Computing hilft Kunden, schneller in ein neues Zeitalter der Business-Performance einzusteigen.

Accenture (NYSE:ACN) erweitert seine Beziehung mit IPsoft, einem führenden Anbieter autonomer und kognitiver Lösungen, um Kunden behilflich zu sein, ihre Geschäftsprozesse unter Nutzung neuer kognitiver Computing-Fähigkeiten umzugestalten. Accenture arbeitet mit Amelia, der neuen IPsoft-Plattform für künstliche Intelligenz, mit der Geschäftsprozesse in einem breiten Funktionsspektrum automatisiert und verbessert werden können. Damit sind Unternehmen gegebenenfalls in der Lage, effizientere Belegschaften aufzubauen, die kognitive Hilfsmittel einsetzen, um den Kundendienst, die Dienstbereitstellung und Produktivität zu verbessern und die Verwaltung ständig wachsender Datenmengen zu bewältigen.

Im Aufbau auf die bereits in diesem Jahr gemeldete Zusammenarbeit will Accenture Amelia in sein Angebot kognitiver Dienstleistungen aufnehmen, um Kunden behilflich zu sein, die betriebliche Produktivität zu steigern. Dank ihrer kognitiven und Lernfähigkeiten ist die Amelia-Plattform in der Lage, routinemäßige Prozesse problemlos zu absorbieren und auch von natürlichen sprachbasierten Interaktionen zu lernen, um Kundenprobleme zu lösen und eine breite Palette von Anfragen erfolgreich zu beantworten. Zusammen mit den fundierten Kenntnissen von Accenture hinsichtlich der Veränderungen in Technologie- und Geschäftsprozessen können Unternehmen damit die Schnelligkeit, Qualität und Gleichmäßigkeit von Dienstleistungen und die Beseitigung von Störungen verbessern, was Kosten spart und manuelle Bearbeitung von routinemäßigen Diensten überflüssig macht.

„Wir stehen an der vordersten Front einer bedeutsamen, richtungweisenden Welle kognitiver Automation, mit der Kunden ihre Geschäftsprozesse radikal verbessern und besser informierte Geschäftsentscheidungen treffen können“, sagte Paul Daugherty, Chief Technology Officer, Accenture. „Die Arbeit mit Plattformen für künstliche Intelligenz wie Amelia bietet Accenture eine einzigartige Chance, unsere breit gefächerten Kompetenzen in der Branche, in Geschäftsprozessen und Technologien miteinander zu kombinieren, um bahnbrechende Lösungen für unsere Kunden bereitzustellen.“

Die breitere Zusammenarbeit mit IPsoft baut auf die bestehende Praxis von Accenture im Bereich kognitives Computing und Business Process Outsourcing (BPO) innerhalb von Accenture Operations auf. Damit sollen auf der Basis von Amelia neue Fähigkeiten entwickelt werden, die die Automatisierung wichtiger Geschäftsprozesse in zahlreichen Geschäftsbereichen ermöglichen, um die menschlichen Fähigkeiten aufzuwerten und zu ergänzen.

„Im Markt besteht eine enorme Nachfrage nach den einzigartigen Fähigkeiten von Amelia. Accenture verfügt über das Wissen, die Kompetenzen und die richtige Größenordnung, um das Potenzial von Amelia im Umfeld eines breiten Kundenspektrums zu verwirklichen. Außerdem können branchen- und prozessspezifische Instanzen erstellt werden, die neue Maßstäbe für Business-Performance setzen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren Kollegen bei Accenture, um neue Kriterien für den Geschäftserfolg in der digitalen Wirtschaft aufzustellen“, so Chetan Dube, President und CEO, IPsoft.

Accenture führt derzeit Pilotprojekte für zwei Kunden durch, die herausfinden wollen, welche Produktivitätssteigerungen möglich sind, wenn sie Amelia als eines der ersten Unternehmen in ihren Betrieb aufnehmen. Das erste Pilotprojekt läuft bei Baker Hughes, ein Unternehmen für Ölförderungsdienste, das andere bei Shell, einer weltweit tätigen Gruppe von Energie- und Petrochemieunternehmen. In beiden Fallstudien wird ein kognitiver Agent die Serviceleistung durch das Lernen von natürlichen Sprachinteraktionen und Dokumentation unterstützen. Darüber hinaus werden die Live-Interaktionen mit anderen Agenten beobachtet, um die Fähigkeiten ständig weiterzuentwickeln.

Einen Webcast der Amelia-Vorführung von IPsoft, mit der die Plattform am 4. Dezember, 14.30 Uhr EST unter Mitwirkung von Gastmoderatoren vorgestellt wird, finden Sie hier: https://event.webcasts.com/starthere.jsp?ei=1049531.

Über IPsoft

IPsoft automatisiert IT- und Geschäftsprozesse für Organisationen in einer breiten Vielfalt an Branchen. Mit seinem Portfolio an weltweit führenden autonomen und kognitiven Lösungen bietet das Unternehmen Dienste, die Kunden in die Lage versetzen, sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. IPsoft mit Hauptsitz in New York City verfügt über Niederlassungen in zwölf Ländern weltweit und bedient direkt über 500 der weltweit führenden Marken sowie mehr als die Hälfte der weltweit größten IT-Serviceprovider. Weitere Informationen sind verfügbar unter www.ipsoft.com.

Über Accenture

Accenture ist ein weltweit tätiger Managementberatungs-, Technologie- und Outsourcing-Dienstleister, der seine Kunden mithilfe von 305.000 Mitarbeitern in mehr als 120 Ländern betreut. Das Unternehmen bringt umfassende Projekterfahrung, fundierte Fähigkeiten über alle Branchen und Unternehmensbereiche hinweg und tiefgreifende Analysen der weltweit erfolgreichsten Unternehmen in eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit seinen Kunden ein, um diesen behilflich zu sein, ihre Geschäfts- und Regierungsergebnisse zu verbessern. Im Bilanzjahr zum 31. August 2014 erwirtschaftete Accenture Nettoumsatzerlöse in Höhe von 30,0 Milliarden US-Dollar. Die Homepage des Unternehmens finden Sie unter www.accenture.com.

Copyright © 2014 Accenture

Alle Rechte vorbehalten. Accenture, das Logo des Unternehmens und „High performance Delivered“ sind Marken von Accenture.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Accenture
Julie Bennink, + 312-693-7301
julie.l.bennink@accenture.com
oder
Weber Shandwick für IPsoft
Joseph Gallo, + 212-445-8247
jgallo@webershandwick.com


Source(s) : IPsoft

Schreiben Sie einen Kommentar