Accespoint mit RTL8185?

25/11/2008 - 16:26 von John Pohl | Report spam
Hallo Group.

2 kurze Fragen:

1.: Wenn ich einen Accesspoint einrichten will muss die Karte den
"Master- Mode" verstehen, richtig?

2.: Der RTL8185L- Chip kann den nicht, richtig?

Hintergrund: Ich will meinem Linux (SuSE 10.1) Router auch AP-
Funktionalitàt geben. Die Karte wird sowohl mit Linux- Native Treiber
als auch mit NDiswrapper erkannt und im Ad-Hoc- Modus auch mit anderen
Wirelessgeràten verbunden. Wenn ich die Karte in den Master- Mode
schalten will ist es ein "Invalid Argument".

Bin blutiger Anfànger bei Wireless, aber ich denke mit den Fragen könnt
ihr schon was anfangen, wenn die Infos nicht reichen geb ich gerne mehr
Infos. Ich wollte halt keinen Roman schreiben.

Danke, Gruß, John
<) .--. /"\ ASCII RIBBON CAMPAIGN
)#=+ ' \ / AGAINST HTML IN E-MAIL AND NEWS
/## | .+. x
,/###,|,,,,,,|,,,, / \ .--...-..--..-.-.-..-
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Kohlbach
26/11/2008 - 03:10 | Warnen spam
John Pohl wrote on 25. November 2008:

1.: Wenn ich einen Accesspoint einrichten will muss die Karte den
"Master- Mode" verstehen, richtig?



"master" ist AFAIK wenn die Karte selbst als Access-Point betrieben werden
soll. Versuche es mal mit "managed". Die Karte soll ja nur Client sein.

2.: Der RTL8185L- Chip kann den nicht, richtig?



Offenbar scheint sich die Karte im Ad-Hoc ja zu verbinden, so dass der
Treiber wohl funktionieren sollte.

Hintergrund: Ich will meinem Linux (SuSE 10.1) Router auch AP-
Funktionalitàt geben. Die Karte wird sowohl mit Linux- Native Treiber
als auch mit NDiswrapper erkannt und im Ad-Hoc- Modus auch mit anderen
Wirelessgeràten verbunden. Wenn ich die Karte in den Master- Mode
schalten will ist es ein "Invalid Argument".



Beim Einstellen von "master"? Ggf. kann die Karte das nicht. Brauchst du
ja auch nicht.
Andreas (PGP Key available on public key servers)
20. Ninjas are common, and fight in public frequently.
- Arcade Wisdom

Ähnliche fragen