Access 2.0 konvertieren mit Jet OLEDB 4.0

16/11/2010 - 16:27 von Frank Lehmann | Report spam
Hallo NG,

hat jemand Erfahrung gemacht, ob es möglich ist,
eine Access 2.0-Datenbank mit ADO/Jet OLEDB 4.0
in VB6-Programmcode sauber nach Access 2002-2003
zu konvertieren?
Oder muss das mit der Konvertierungsfunktion im
Access 2003-Programm getan werden?

Ich habe vor vielen Jahren schlechte Erfahrungen gemacht
mit dem programmgesteuerten Konvertieren von Access 2.0
nach Access 97 mit DAO, weil dabei keine àquivalente
Datenbankstruktur gebildet wurde, und bin etwas misstrauisch,
ob Jet OLEDB 4.0 das besser kann.

Dank an alle, die helfen wollen.

Gruß
Frank Lehmann
 

Lesen sie die antworten

#1 Reiner Wolff
16/11/2010 - 19:33 | Warnen spam
*Frank Lehmann* schrieb:
hat jemand Erfahrung gemacht, ob es möglich ist,
eine Access 2.0-Datenbank mit ADO/Jet OLEDB 4.0
in VB6-Programmcode sauber nach Access 2002-2003
zu konvertieren?



Leider verstehe ich Deine Frage nicht.
Meinst Du
a)
VB6-Programmcode, der über Jet auf einen Datenbankfile zugreift, der
ursprünglich mal mit Access 2.0 erstellt wurde

b)
Eine Access2.0-Datenbank, die VBA-Code beinhaltet?
(Gab's bei 2.0 überhaupt schon VBA?)

Wenn a)
Was willst Du mit Access2002-2003?
Wenn Du per VB mittels Jet-Engine auf eine Datei zugreifst, brauchst Du
kein Access.

Wenn b)
Bist Du mit Deiner Frage in dieser NG besser aufgehoben:
de.comp.datenbanken.ms-access

Oder muss das mit der Konvertierungsfunktion im Access 2003-Programm
getan werden?

Ich habe vor vielen Jahren schlechte Erfahrungen gemacht
mit dem programmgesteuerten Konvertieren von Access 2.0
nach Access 97 mit DAO, weil dabei keine àquivalente
Datenbankstruktur gebildet wurde, und bin etwas misstrauisch,
ob Jet OLEDB 4.0 das besser kann.



Vielleicht willst Du ja auch nur mit Access2003 eine neue MDB-Datei
erstellen, die Tabellen, Abfragen und Beziehungen in die neue Datei
importieren und danach wieder mit VB6 zugreifen.
Dabei solltest Du danach die Primàrschlüssel und Datentypen der Spalten
einmal überprüfen. Ansonsten ist da nichts besonderes bei, wenn Du mit VB6
darauf zugreifst.

Gruß aus Kiel
Reiner
Error: keyboard not connected - press any key to continue

Ähnliche fragen