Access 2000, Ach du liebe Zeit. 60 Minuten nach 100 Minuten...

30/09/2008 - 22:17 von Zweistein | Report spam
In einem Rapport-Tool soll die 60 Minuten Stunde in 100 Minuten gewandelt
werden.

Die Summe der Arbeits h in 60 Minuten:
=Format(Str$(Int(Summe([Total_Zeit]))*24+Stunde(Summe([Total_Zeit])));"00")
& ":" & Format(Str$(Minute(Summe([Total_Zeit])));"00")

sollen in einem zweiten Feld


in "100 Minuten h" dargestellt werden.
Irgendwie muss ich da 100 / . aber wie?? Überhaupt möglich??

Besten Dank für jede Antwort.
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Müller
01/10/2008 - 01:23 | Warnen spam
Hallo Bruder von Einstein,
als "Zweistein" eine mathematische Frage?

Zweistein wrote:
In einem Rapport-Tool soll die 60 Minuten Stunde in 100 Minuten
gewandelt werden.



Na mit Sicherheit nicht in Minuten sondern eine andere
Einheit wie z.B. AW bei Autowerkstàtten. Eine
Zeitstunde hat dort 100 AW. (Arbeitswert)

Die Summe der Arbeits h in 60 Minuten:
sollen in einem zweiten Feld

in "100 Minuten h" dargestellt werden.
Irgendwie muss ich da 100 / . aber wie?? Überhaupt möglich??



Klar ist das möglich, der Rechenweg ist doch der gleiche den
man benutzt um Stunden dezimal anzugeben wie z.B.
30 Minuten = 0,5 Stunden, 15 Minuten = 0,25 Stunden usw.

Wenn die Summe 100 sein soll, dann mit 100 multiplizieren
30 Minuten = 50 AW, 15 Minuten = 25 AW usw.

Mathematisch gesehen kannst du das auf folgender Grundlage
umrechnen: (60/Minuten) = (100/AW)
Lösen wir das nach AW auf dann kommt raus:
AW = (Minuten * 100) / 60

Also berechne dir deine gewünschten Zeiten ganz
normal wie gewohnt in Minuten, dann multiplizierst
du das mit 100 und teilst anschliessend durch 60
und du hast den entsprechenden AW Wert.

Aber bedenke, dass es da keine übergeordnete
Einheit gibt, also z.B. aus 120 Minuten
wird ja 2 Stunden üblicherweise, aber das
sind dann 200 AW. Also mußt du Stunden
zuerst in Minuten umrechnen bevor du in AW
umrechnest.

Gruß,
Frank

Ähnliche fragen