Access 2002: Umgang mit Hyperlink-Feld

26/10/2008 - 17:02 von Paul Schmitz-Josten | Report spam
Hallo miteinander,

ich erhielt eine Adressdatenbank, in der die E-Mail-Adressen in ein Feld
des Typs Hyperlink eingetragen sind. Dabei ergeben sich mehrere Probleme:

1) manche Mailadressen erhalten einen Hyperlink "http://local@domain.ext",
andere korrekterweise "mailto:local@domain.ext".
Es ist möglich, dass die fehlerhaften Eintràge bei mir entstanden sind
- zumindest sind alle hinzugefügten Datensàtze falsch.

2) beim Export der Daten in Excel (um von einem Dritten Serienbriefe und
-mails verschicken zu lassen) wird die Hyperlink-Information zusàtzlich
übertragen, es entsteht im schlimmsten Fall
local@domain.ext#http://local@domain.ext

Meine Fragen:
Wie kann ich aus den Hyperlinks wieder Mailadressen im Textformat erzeugen?
"Hyperlink entfernen" löscht das ganze Feld, Feldtyp "Text" führt zu der
Form local@domain.ext#mailto:local@domain.ext
Ersatzweise: Wie formatiere ich das Feld in einer Export-Abfrage, um
"Nur Text" zu übertragen?

Neugierige Zusatzfragen:
Wie kommt es zu den http:// - Fehlern?
Wie könnte ich diese beseitigen, ohne jede Mailadresse einzeln bearbeiten
zu müssen?

Danke im voraus und

Ciao,

Paul
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Möller
26/10/2008 - 17:12 | Warnen spam
Hallo Paul,

Paul Schmitz-Josten schrieb:
ich erhielt eine Adressdatenbank, in der die E-Mail-Adressen in ein Feld
des Typs Hyperlink eingetragen sind. Dabei ergeben sich mehrere Probleme:

1) manche Mailadressen erhalten einen Hyperlink "http://",
andere korrekterweise "mailto:".
Es ist möglich, dass die fehlerhaften Eintràge bei mir entstanden sind
- zumindest sind alle hinzugefügten Datensàtze falsch.

2) beim Export der Daten in Excel (um von einem Dritten Serienbriefe und
-mails verschicken zu lassen) wird die Hyperlink-Information zusàtzlich
übertragen, es entsteht im schlimmsten Fall
#http://

Meine Fragen:
Wie kann ich aus den Hyperlinks wieder Mailadressen im Textformat erzeugen?
"Hyperlink entfernen" löscht das ganze Feld, Feldtyp "Text" führt zu der
Form #mailto:
Ersatzweise: Wie formatiere ich das Feld in einer Export-Abfrage, um
"Nur Text" zu übertragen?

Neugierige Zusatzfragen:
Wie kommt es zu den http:// - Fehlern?
Wie könnte ich diese beseitigen, ohne jede Mailadresse einzeln bearbeiten
zu müssen?



schau Di mal in der OH die HyperlinkPart-Methode nàher an.


HTH
Thomas

Homepage: www.Team-Moeller.de

Ähnliche fragen