Access 2003 - Autowert in Tabelle wird defekt

29/01/2008 - 10:42 von Hettmer, Jochen | Report spam
Hallo,

ich habe bei einer Access-Anwendung folgendes Problem. Kurz noch folgende
Details:
* Access 2003 mit allen Service-Packs
* Windows XP mit allen SPs
* Windows-2003-Server
* (die PCs und das Netzwerk werden nicht von mir betreut; aber ich gehe mal
davon aus, dass alles vom Prinzip her i.O. ist)

In der Anwendung gibt es u.a. eine Tabelle, die als Primàrschlüssel einen
Autowert hat. Nun kommt es von Zeit zu Zeit vor, dass Access bei einem neu
angefügten Datensatz einen Wert vergeben will, der bereits vorhanden ist. Es
wird dann beim Speichern noch die Meldung gezeigt, dass es einen doppelten
Wert gibt. Eine Reparatur der Datenbank hilft dann auch nichts. Die Tabelle
muß neu aufgebaut werden.

Hat jemand eine Idee, wo das Problem zu suchen ist???


Viele Grüße und schon jetzt herzlichen Dank

JO.
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Schilling
29/01/2008 - 11:19 | Warnen spam
Hallo, Jochen

Hettmer, Jochen wrote:
ich habe bei einer Access-Anwendung folgendes Problem. Kurz noch
folgende Details:
* Access 2003 mit allen Service-Packs
* Windows XP mit allen SPs
* Windows-2003-Server
* (die PCs und das Netzwerk werden nicht von mir betreut; aber ich
gehe mal davon aus, dass alles vom Prinzip her i.O. ist)

In der Anwendung gibt es u.a. eine Tabelle, die als Primàrschlüssel
einen Autowert hat. Nun kommt es von Zeit zu Zeit vor, dass Access
bei einem neu angefügten Datensatz einen Wert vergeben will, der
bereits vorhanden ist. Es wird dann beim Speichern noch die Meldung
gezeigt, dass es einen doppelten Wert gibt. Eine Reparatur der
Datenbank hilft dann auch nichts. Die Tabelle muß neu aufgebaut
werden.
Hat jemand eine Idee, wo das Problem zu suchen ist???



Schau mal, ob Dich die Knowledge Base weiterbringt :

http://support.microsoft.com/kb/884185/en-us

Gruss
Jens

Ähnliche fragen