Access 2003 stoppt ohne Fehlermeldung beim Öffnen der Codeansicht

22/07/2009 - 07:41 von Bernhard Höpfner | Report spam
Guten Morgen ihr unermüdlichen Helfer,

nachdem ich auf einem neuen Rechner Windows XP mit SP 3 und Office 2003
mit SP 3 installiert habe, kann ich meine Access-2003-Datenbanken zwar
öffnen und nutzen.

Wenn ich aber irgendein Modul in der Entwurfsansicht öffnen will ALT+F11
drücke, bleibt Access hàngen. Der Mauszeiger wird kurz zur Sanduhr, dann
wieder zum Zeiger und beim nàchsten Klick heißt es "Keine Rückmeldung"
und wieder die Sanduhr auf Dauer.

Ich habe schon den Virenscanner (BitDefender2009) deaktiviert, die
Makrovirus-Sicherheitsstufe auf niedrig eingestellt, immer das gleiche
Verhalten.

Wie gesagt, Code wird ausgeführt, kann aber nicht angezeigt werden, ohne
daß es eine Fehlermeldung gibt. Die Datenbanken verhalten sich auf
anderen Rechnern mit der gleichen Konfiguration völlig normal.

Hat jemand dazu eine Idee? Habe ich keine wichtigen Informationen
vergessen anzugeben?

Viele Grüße
Bernhard
www.rosenwelten.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernhard Höpfner
22/07/2009 - 07:44 | Warnen spam
PS: ich habe mal zur Probe Access 2007 installiert: auch da das genau
gleiche Verhalten beim Öffnen der Codeansicht.

Viele Grüße
Bernhard

Ähnliche fragen