Access 2007 Installation erfolgt nach Installation Office 2007 SP1

24/04/2008 - 10:36 von Martin Hässler | Report spam
Hallo,
in unserem Unternehmen gibt es ein Standard-PC. Dies hat Office Standard
(also Word, Excel und PowerPoint) installiert. Auch der Office Service Pack 1
ist installiert.

Jeder im Unternehmen kann jetzt noch Access 2007 beantragen und dann wird
dies auf das aktuelle Image installiert.

Wie kann ich dafür sorgen, dass ich nach der Installation von Access 2007
nicht den SP 1 für Office erneut installieren muss?

Kann ich bei der automatischen Installation dafür sorgen, dass die
SP1-Änderungen von Access nicht überschrieben werden?

Hat jemand damit Erfahrungen oder einen Tipp?

Vielen Dank!

Gruß

Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag [MVP]
24/04/2008 - 10:50 | Warnen spam
Martin Hàssler schrieb:

Jeder im Unternehmen kann jetzt noch Access 2007 beantragen und dann wird
dies auf das aktuelle Image installiert.



Schlechter Weg. Sorge dafür, daß es mehrere administrative
Installationspunkte gibt. D.h. es gibt verschiedene Installationen, die
bereits das SP1 enhalten. Wenn ein Anwender bisher Excel, Word und
Outlook hat und soll jetzt Access dazu bekommen, wird ihm ein anderes
Installationspaket zugewiesen in dem dann auch Access incl. SP1
enthalten ist.

Wie kann ich dafür sorgen, dass ich nach der Installation von Access 2007
nicht den SP 1 für Office erneut installieren muss?



Siehe oben.

Kann ich bei der automatischen Installation dafür sorgen, dass die
SP1-Änderungen von Access nicht überschrieben werden?



Wie meinst Du das?

Hat jemand damit Erfahrungen oder einen Tipp?



Erfahrungen mit A07 keine, nur den o.g. Tipp.

Servus
Winfried
KnowHow.mdb: http://www.freeaccess.de/knowhow.asp
Access-FAQ: http://www.donkarl.com/AccessFAQ.htm
Access-Stammtisch: http://www.access-muenchen.de/
Richtig zitieren: http://einklich.net/usenet/zitier.htm

Ähnliche fragen