Forums Neueste Beiträge
 

Access 2010 und Tabelle erstellt im SQL Server 2008 R2

27/09/2016 - 09:34 von ntoni nsimba | Report spam
Hallo,

ich habe eine Tabelle dbo_Branche im SQL Server 2008 mit die Spalten BrancheID und Branche erstellt.


Danach habe eine odbc Datenquelle erzeugt und meine Access Datenbank
mit der Tabelle dbo_Branche verknüpft.

Mein Probleme ist, ich kann keine neue Datensatz in meiner verknüpften Tabelle
dbo_Branche einfügen wenn ich diese Tabelle in Access öffnet.

was mache ich falsch ?
wie soll ich die Tabelle oder die Datenbank im SQL Server 2008 konfigurieren ?

Ich danke Ihnen in voraus.

Mit freundlichen Grüßen
Ntoni Nsimba
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag
27/09/2016 - 10:00 | Warnen spam
Am 27.09.2016 schrieb ntoni nsimba:


ich habe eine Tabelle dbo_Branche im SQL Server 2008 mit die Spalten BrancheID und Branche erstellt.



Zeig doch ein Tabellenerstellungsscript vom SSMS. Rechtsklick auf die
Tabelle > Scripts > Create Script erstellen. Das hier posten.

Danach habe eine odbc Datenquelle erzeugt und meine Access Datenbank
mit der Tabelle dbo_Branche verknüpft.

Mein Probleme ist, ich kann keine neue Datensatz in meiner verknüpften Tabelle
dbo_Branche einfügen wenn ich diese Tabelle in Access öffnet.



Welche Fehlermeldung bekommst Du? Hat die Tabelle einen PK? Wenn ja,
hast Du den PK auch bei der Verbindung als PK deklariert?



Servus
Winfried
Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/
Access-FAQ: http://www.donkarl.com/AccessFAQ.htm
Access-Stammtisch: http://www.access-muenchen.de

Ähnliche fragen