Access 2010 - Unterformular - Recordsource

20/09/2011 - 08:46 von Ortwin Taube | Report spam
Nutze Access 2010 - toll
sehr schön - Menüband aber überflüssig - normale Menüs fehlen - das
ist sehr bedauerlich.

Habe in einem Register-Steuerelement ein Unterformular eingefügt (ohne
Verknüpfung zum Hauptformular). Beide Formulare haben den gleichen
Recordsource. Das eine Formular zeigt immer nur einen Datensatz (zum
Bearbeiten).
Das zweite Formular (UForm) zeigt die Datensàtze in Datenblattansicht
(zum Suchen und Auswàhlen).

Das Unterformular soll die Datensàtze via VBA zusàtzlich selektieren
können (deutliche Reduzierung der Anzahl der Datensàtze). Dazu habe
ich Befehlsschaltflàchen untergebracht, die auch prima funktionieren,
so lange das UForm als Einzelformular geöffnet wird. Als Unterformular
wird zwar die Recordsource geàndert aber das Ergebnis erscheint nicht
im Formular.

Me.Recordsource = SQL
me.Hauptformular.Unterformular.Form.Recordsource = SQL
mit anschließendem requery
funktioniert einfach nicht.

Ich vermute einen BUG in Access (oder im Kopf ?)

Bin gespannt auf Eure Meinung.
 

Lesen sie die antworten

#1 Henry Habermacher
20/09/2011 - 08:53 | Warnen spam
Hallo Ortwin

Ortwin Taube wrote:
me.Hauptformular.Unterformular.Form.Recordsource = SQL



Du führst den Code im Hauptformular aus, oder? Dieses wird über Me. Bereits
referenziert. Den Namen des HFOs anschliessend noch anzugeben ist falsch.

Entweder:
Me!Unterformular.Form.Recordsource = SQL

oder dann:
Forms!Hauptformular.Unterformular.Form.Recordsource = SQL

HTH
Henry

Ähnliche fragen