Access Add-In

17/05/2008 - 17:37 von Michael Csitkovics | Report spam
Hallo Leute,

hab da folgende Problemstellung. Es gibt eine Hauptapplikation (ADE) und
verschiedene Add-Ins (MDAs). Nun möchte ich von einem AddIn aus auf Aktionen
der Hauptapplikation reagieren können. Konkret geht es um das Öffnen eines
Formulares.
Gibt es irgendeine Möglichkeit, vom AddIn aus auf ein Ereignis der ADE
reagieren zu können. Hinweis: Die ADE darf nicht angerührt werden.
Ist eine wirklich harte Nuß - ich bin mit meinem Latein am Ende - hat
vielleicht jemand eine Idee?

Gruß Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 André Minhorst
17/05/2008 - 17:50 | Warnen spam
Hallo Michael,

Am Sat, 17 May 2008 17:37:14 +0200 schrieb Michael Csitkovics:
hab da folgende Problemstellung. Es gibt eine Hauptapplikation (ADE) und
verschiedene Add-Ins (MDAs). Nun möchte ich von einem AddIn aus auf Aktionen
der Hauptapplikation reagieren können. Konkret geht es um das Öffnen eines
Formulares.
Gibt es irgendeine Möglichkeit, vom AddIn aus auf ein Ereignis der ADE
reagieren zu können. Hinweis: Die ADE darf nicht angerührt werden.
Ist eine wirklich harte Nuß - ich bin mit meinem Latein am Ende - hat
vielleicht jemand eine Idee?



auf die in der Hauptdatenbank enthaltenen Objekte wie Formulare kann man
doch zugreifen?

Dann müsstest Du in einem Klassenmodul (meinetwegen auch im Klassenmodul
eines Formulars) des AddIns ein Formular mit dem Schlüsselwort WithEvents
deklarieren:

Dim WithEvents frm As Form

Beim Öffnen des Formulars mit diesem Modul referenzierst Du dann das
Formular in der Hauptdatenbank:

Set frm = ... (ich habe gerade nicht auf dem Schirm, wie Du vom AddIn die
geladene Access-Datenbank referenzierst - aber das wirst Du wohl schon
herausgefunden haben)

Über die Kombinationsfelder des VBA-Fensters kannst Du dann die üblichen
Ereignisprozeduren festlegen.

Ciao
André




http://www.access-entwicklerbuch.de
http://www.access-im-unternehmen.de

Ähnliche fragen