Forums Neueste Beiträge
 

Access-Frontend 400 User/Terminalserver

22/01/2010 - 11:11 von Holger Wirtz | Report spam
Hallo NG'ler,

ist folgende Konstellation sinnvoll:

Frontend: Access 2002/2003
Backend: Oracle
Anzahl User: ca. 400 (die größtenteils permanent mit dem Programm arbeiten)
User greifen über eine Terminalserversession auf das Frontend zu.

Würde das funktionieren bzw. praktikabel sein?

Viele Grüße
Holger
 

Lesen sie die antworten

#1 Josef Poetzl
22/01/2010 - 11:40 | Warnen spam
Hallo!

Holger Wirtz schrieb:
Frontend: Access 2002/2003
Backend: Oracle
Anzahl User: ca. 400 (die größtenteils permanent mit dem Programm arbeiten)
User greifen über eine Terminalserversession auf das Frontend zu.

Würde das funktionieren bzw. praktikabel sein?



Da das Backend ein aktives DBMS ist, sollte das kein Problem sein.
Es sollte allerdings jeder User eine eigene Frontend-Kopie nutzen.

Anm.: Natürlich muss der Datenzugriff passend gestaltet sein.
Wenn z. B. mehrere Personen gleichzeitig einen bestimmten Datensatz
bearbeiten, ist zu überlegen, wessen Änderungen gültig sind.
... solche Probleme kann man relativ gut vermeiden, wenn man die Daten
entsprechend der Aufgabenteilung strukturiert.


mfg
Josef

EPT: (Access Error Prevention Table) http://access.joposol.com/
FAQ: (Access-FAQ von Karl Donaubauer) http://www.donkarl.com/

Ähnliche fragen