Access: Spalteninhalt ersetzen

05/02/2009 - 13:44 von Raphael Boos | Report spam
Hallo!

Hab da ein kleines Problem:

Ich habe eine Tabelle ("Mitarbeiter").
Diese hat mehrere Zeilen und mehrere Spalten.
Die Zeilenanzahl kann sich veràndern (da die Tabelle importiert wird).
Die Spaltenanzahl betràgt 12.
Die wichtige Spalte ist die 8.
Diese Spalte heisst "Inaktiv".
In dieser Spalte hat es in den Zellen entweder ein "Ja" oder ein "Nein".

So, nun das, was ich will:
Es soll diese Spalte durchgehen und das "Ja" durch ein "-1" und das "Nein"
durch ein "0" ersetzen. Wie kann ich also machen, das jede Zelle automatisch
mit der richtigen Nummer ersetzt wird?

Ich habe da an eine For-Next Schleife gedacht:

For I=0 To AnzahlFelder - 1

oder so was, komm da aber nicht weiter.

Ich hoffe, jemand kann mir helfen.

Mit freundlichen Grüssen
Raphael Boos
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Zimmermann
05/02/2009 - 14:40 | Warnen spam
Hallo Raphael,

Raphael Boos schrieb:


Hab da ein kleines Problem:

Ich habe eine Tabelle ("Mitarbeiter").
Diese hat mehrere Zeilen und mehrere Spalten.
Die Zeilenanzahl kann sich veràndern (da die Tabelle importiert wird).
Die Spaltenanzahl betràgt 12.
Die wichtige Spalte ist die 8.
Diese Spalte heisst "Inaktiv".
In dieser Spalte hat es in den Zellen entweder ein "Ja" oder ein "Nein".

So, nun das, was ich will:
Es soll diese Spalte durchgehen und das "Ja" durch ein "-1" und das "Nein"
durch ein "0" ersetzen. Wie kann ich also machen, das jede Zelle automatisch
mit der richtigen Nummer ersetzt wird?

Ich habe da an eine For-Next Schleife gedacht:

For I=0 To AnzahlFelder - 1

oder so was, komm da aber nicht weiter.



das gehört eigentlich in die Datenbankgruppe
microsoft.public.de.vb.datenbank

Eine Lösung wàre: per SQL-Statement (Aktualisierungsabfrage)

Ich gehe davon aus, dass das Feld "Inaktiv" ein Access-Textfeld ist.

UPDATE Mitarbeiter SET Inaktiv = "0" WHERE Inaktiv="Nein";

Wenn du die Datensàtze der Tabelle Mitarbeiter durchlaufen willst, mußt
du dir die Datensàtze als Recordset von Access nach VB holen und dort
jeden Datensatz durchlaufen und das Feld "Inaktiv" direkt ansprechen
(dazu mußt du nicht die Felder durchlaufen) und den Wert entsprechend
àndern. Das sind Basics!

Gruß

Christian

Ähnliche fragen