Access - SQLServer 2005 - ODBC Timeout

08/10/2008 - 16:39 von mops05 | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:
Ich habe eine Access-DB mit verknüpften SQLServer 2005 Tabellen für die
Dateneingabe per Formular erstellt. Für Auswertungen der soeben eingegebenen
Daten habe ich weiterhin einen Bericht in besagter Access-DB. Da die Abfrage
für den Bericht nicht direkt auf die Datentabelle zeigt, sondern auf eine
Sicht, die die zuvor gepflegten Daten strukturiert und aggregiert. Die
Anzeige dieses Berichts kann leider bis zu 3 Minuten dauern; Und hier liegt
auch mein Problem: Sehe ich mir den Bericht als DB-Admin an, funktioniert er;
Als normaler DB-Benutzer erhalte ich (zu 95%) die Fehlermeldung: "ODBC-Aufruf
fehlegschlagen - Timeout abgelaufen".
Ich habe auch schon versucht, den Wert für ODBC-Timeout an der
zugrundeliegenden Abfrage zu àndern. Zum einen steht der allerdings schon auf
0 und zum anderen steht nach jeder Änderung dieses Wertes wieder die 0 drin ?!

Kann mir bei diesem Problem vielleicht jemand helfen?

Vielen Dank im voraus,
Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Doering
08/10/2008 - 17:25 | Warnen spam
Hallo,

mops05 wrote:

Ich habe eine Access-DB mit verknüpften SQLServer 2005 Tabellen für die
Dateneingabe per Formular erstellt. Für Auswertungen der soeben eingegebenen
Daten habe ich weiterhin einen Bericht in besagter Access-DB. Da die Abfrage
für den Bericht nicht direkt auf die Datentabelle zeigt, sondern auf eine
Sicht, die die zuvor gepflegten Daten strukturiert und aggregiert. Die
Anzeige dieses Berichts kann leider bis zu 3 Minuten dauern; Und hier liegt
auch mein Problem: Sehe ich mir den Bericht als DB-Admin an, funktioniert er;
Als normaler DB-Benutzer erhalte ich (zu 95%) die Fehlermeldung: "ODBC-Aufruf
fehlegschlagen - Timeout abgelaufen".
Ich habe auch schon versucht, den Wert für ODBC-Timeout an der
zugrundeliegenden Abfrage zu àndern. Zum einen steht der allerdings schon auf
0 und zum anderen steht nach jeder Änderung dieses Wertes wieder die 0 drin ?!



Wie erfolgt der Zugriff? Per Domain- oder SQL-Login? Falls sich Admin und
Normalos unterschiedlich einloggen, duerfte der Login-Timeout das Problem
sein. Per default steht dieser auf 20 sec. Details findest du hier:

http://vyaskn.tripod.com/watch_your_timeouts.htm

Gruss - Peter

Anmeldung zur 11. AEK unter www.donkarl.com/?AEK
Mitglied im http://www.dbdev.org
FAQ: http://www.donkarl.com

Ähnliche fragen