Access und MySql

24/05/2008 - 01:25 von Oliver Erdelt | Report spam
Hi Leute,

Bin gerade dabei meine Daten nach MySql zu portieren. Nach diversen
Änderung in Access funzt das auch alles prima, doch eine Sache habe ich
noch...
Ich habe mein "Suchenformular" von Filterung auf SQL umgestellt, jetzt habe
ich das Problem das der Datensatz nicht angezeigt wird wenn ich den
SQL-Befehl absetze. Wenn ich allerdings auf "Daten eingeben = Nein"
umstelle geht es 100% tig, allerdings werden beim öffnen des Formular's
ja dann gleich alle Datensàtze geholt, was ich ja nicht will.
Wie muß ich denn da genau vorgehen, habe ich was übersehen?

MfG
Olli
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Doering
24/05/2008 - 02:00 | Warnen spam
Hallo,

Oliver Erdelt wrote:

Bin gerade dabei meine Daten nach MySql zu portieren. Nach diversen
Änderung in Access funzt das auch alles prima, doch eine Sache habe ich
noch...
Ich habe mein "Suchenformular" von Filterung auf SQL umgestellt, jetzt habe
ich das Problem das der Datensatz nicht angezeigt wird wenn ich den
SQL-Befehl absetze.



Wie sieht der aus?

Wenn ich allerdings auf "Daten eingeben = Nein"
umstelle geht es 100% tig, allerdings werden beim öffnen des Formular's
ja dann gleich alle Datensàtze geholt, was ich ja nicht will.



Also, "Daten eingeben=ja" bedeutet, dass keine vorhandenen DS angezeigt
werden, sondern immer ein leeres Formular, in das neue DS einzugeben sind.
"Nein" heisst, dass auch vorhandene angezeigt werden.

Wie muß ich denn da genau vorgehen, habe ich was übersehen?



Beschreib mal ein bisschen konkreter, was du erreichen willst.

Gruss - Peter

Ich beantworte keine Fragen per Email.
Mitglied im http://www.dbdev.org
FAQ: http://www.donkarl.com

Ähnliche fragen