Access-Zugriff und Win7 64 Bit

13/07/2011 - 00:30 von Thomas G. Liesner | Report spam
Guten Tag!

Ich habe mit Delphi XE eine kleine Anwendung geschrieben, die aus
Gründen der einfachen Installation heraus auf Access aufsetzt. Dabei
nutze ich keinerlei Datenbank-GUI-Komponenten (TDBEdit etc), sondern
lese per Queries die benötigten Daten ein und schreibe Änderungen mit
"Insert into..." bzw. "Update tabellenname..." (unter Nutzung von
Query-Parametern) wieder zurück.

Funktioniert bei mir unter XP 32 Bit wunderbar, beim Auftraggeber auch,
aber von einem seiner Kunden wurde jetzt eine Fehlermeldung an mich
weitergeleitet: "Operation muss eine aktualisierbare Datenmenge
verwenden" - der Nutzer arbeitet unter Windows 7 (64 Bit), das Programm
hat keine Installationsroutine, sondern besteht aus einer EXE und einer
MDB.

Bevor ich jetzt überall Debug-Code, Logging etc einbaue - hat jemand
Ideen oder Hinweise, was zu dieser Meldung führen könnte?

Danke!

So long,
Thomas G. Liesner
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Garrels
13/07/2011 - 07:28 | Warnen spam
Thomas G. Liesner wrote:
Funktioniert bei mir unter XP 32 Bit wunderbar, beim Auftraggeber
auch, aber von einem seiner Kunden wurde jetzt eine Fehlermeldung an
mich weitergeleitet: "Operation muss eine aktualisierbare Datenmenge
verwenden"



Ein Rechteproblem?

Arno Garrels

Ähnliche fragen