Access97 und VISTA (Seltsame Phänomene ...)

05/10/2008 - 21:51 von Jörg Meyer | Report spam
Hallo!

Ich habe damals mit Access97 eine Datenbank zur Turnierauswertung erstellt,
welche in Front- und Backend aufgeteilt ist. Installiert wird sie beim
"Kunden" inkl. Access97-Runtime durch die Setup-Routine aus
Access97-Developer.

Es hat sich im Laufe der Zeit so ergeben, dass die Kunden die Turniere auf
ihrem Home-PC vorbereitet haben und dann auf einem Notebook die Auswertung
am Turniertag erledigt wurde. Hierfür wurde auf beiden PCŽs das Programm
installiert und dann einfach per Explorer die beiden Backend-Daten-Dateien
(.mdeŽs) von dem Desktop-PC auf das Notebook kopiert.

Das funktionierte 10 Jahre prima - bis die VISTA-NotebookŽs kamen ...

Wenn nun die beiden Datendateien kopiert werden, dann werden die Daten
irgendwie nicht akzeptiert (ohne irgendeine Meldung natürlich). Beim Start
der Datenbank erscheinen die alten Datensàtze, die vor dem kopieren auf den
Notebook waren.

Um die Geschichte noch irrwitziger zu machen, habe ich versuchsweise auf
einem PC mit Vista eine Datenbank mit Test-Datensàtzen installiert, sie
anschl. deinstalliert (inkl. Neustart) und anschl. eine 2.Datenbank mit
anderen Datensàtzen installiert - beim Start erschienen die vermeintlich
deinstallierten Daten ...

HILFE - gibt es jemanden, der mir dieses Phànomen erklàren kann? Sicherlich
ist die Datenbank nicht besonders professionell programmiert, sie hat aber
immerhin 10 Jahre auf etlichen Turnieren gut funktioniert und es wàre
schade, wenn das nun wegen VISTA zu Ende wàre.

Vielen Dank für jede Hilfe,

Gruss, Jörg
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag
05/10/2008 - 23:03 | Warnen spam
Jörg Meyer schrieb:

Es hat sich im Laufe der Zeit so ergeben, dass die Kunden die Turniere auf
ihrem Home-PC vorbereitet haben und dann auf einem Notebook die Auswertung
am Turniertag erledigt wurde. Hierfür wurde auf beiden PCŽs das Programm
installiert und dann einfach per Explorer die beiden Backend-Daten-Dateien
(.mdeŽs) von dem Desktop-PC auf das Notebook kopiert.

Das funktionierte 10 Jahre prima - bis die VISTA-NotebookŽs kamen ...



Na klar, weil Du bisher immer schön in %programfiles%\DeinProgramm
geschrieben hast. Bei VISTA darf selbst ein Benutzer mit Adminrechten
nicht mehr in %programfiles% ohne Bestàtigung schreiben. Schau dir mal
die Ausgabe von SET auf der Comandline an, die Variable %APPDATA%
solltest Du in Zukunft benutzen, alternativ müssen die User immer
mittels Rechtsklick > Ausführen als Administrator das Programm
starten.

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
KnowHow.mdb: http://www.freeaccess.de/knowhow.asp
Access-FAQ: http://www.donkarl.com/AccessFAQ.htm
Access-Stammtisch: http://www.access-muenchen.de

Ähnliche fragen