AccessDB: SELECT Führerschein (

10/05/2010 - 09:29 von Jens Repp | Report spam
Guten Morgen!

Folgendes Problem: Ich exportiere eine Access Datenbank Tabelle in eine
Excel Datei per VBS. Nun möchte ich eine weitere Datenbank Tabelle
exportieren und das funktioniert mit "SELECT *" mit alle Spalten auch wie
gewünscht.
Jetzt gibt es aber Probleme mit einer Spalte "Kommentar", die dem
Zielprogramm Import-Schwierigkeiten bereitet, die ich aber problemlos
auslassen könnte. D.h. es sollen nun sàmliche Spalten bis auf die
"Kommentar" Spalte exportiert werden.

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann gibt es kein "alles außer xy"
beim SELECT? D.h. ich muss sàmtliche Spalten außer der "Kommentar"
nacheinander mit Komma angeben. Das habe ich gemacht und stoße dabei auf das
Problem, dass die Datenbank leider diverse "Spezialzeichen" (à, ß, -) in den
Spaltennamen hat.

Ich habe heraus gefunden, dass sich "Straße" auch als "Strasse" exportieren
làsst und "E-Mail" als "[E-Mail]". Nur bei "Führerschein" klappt es weder
mit "Fuehrerschein", noch mit "[Führerschein]".

Frage 1: Wie muss ich Umlaute angeben, damit diese exportiert werden?
Frage 2: Kann ich "Straße" auch so exportieren, dass das "ß" erhalten
bleibt, so wie das bei "SELECT *" der Fall ist?
Frage 3: Kann man in die Ziel-Excel-Datei auch Spalten doppelt (redundant)
einfügen? Also z.B. "Name" sowohl als Spalte 1 "Name", als auch als Spalte 2
"Nachname" in die Excel Datei schreiben?

Danke,
Jens
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Möller
10/05/2010 - 18:24 | Warnen spam
Hallo Jens,

Am 10.05.2010 09:29, schrieb Jens Repp:
Folgendes Problem: Ich exportiere eine Access Datenbank Tabelle in eine
Excel Datei per VBS.



welche Access-Version mit welchem SP ist im Einsatz?
Wie lautet dein konkreter Befehl für den Export?


Wenn ich das richtig verstanden habe, dann gibt es kein "alles außer xy"
beim SELECT? D.h. ich muss sàmtliche Spalten außer der "Kommentar"
nacheinander mit Komma angeben.



Das hast Du richtig verstanden.


Das habe ich gemacht und stoße dabei auf das
Problem, dass die Datenbank leider diverse "Spezialzeichen" (à, ß, -) in den
Spaltennamen hat.
Ich habe heraus gefunden, dass sich "Straße" auch als "Strasse" exportieren
làsst und "E-Mail" als "[E-Mail]". Nur bei "Führerschein" klappt es weder
mit "Fuehrerschein", noch mit "[Führerschein]".

Frage 1: Wie muss ich Umlaute angeben, damit diese exportiert werden?
Frage 2: Kann ich "Straße" auch so exportieren, dass das "ß" erhalten
bleibt, so wie das bei "SELECT *" der Fall ist?



Umlaute sollten kein Problem sein. Und für andere Sonderzeichen hast Du
ja schon die eckigen Klammern als Lösung erkannt. Besser ist es
natürlich, komplett auf diese Sonderzeichen zu verzichten, ... ;-)


Frage 3: Kann man in die Ziel-Excel-Datei auch Spalten doppelt (redundant)
einfügen? Also z.B. "Name" sowohl als Spalte 1 "Name", als auch als Spalte 2
"Nachname" in die Excel Datei schreiben?



Das kannst Du machen in dem Du der Spalte einen Alias gibst:

SELECT Name AS Name,
Name As Nachname,
Feld3
FROM DeineTabelle;

BTW: Name ist eine sehr schlechte Bezeichnung für ein Feld. Name ist ein
in Access reserviertes Wort. Lies hierzu mal:
www.donkarl.com?FAQ1.5
(Link in einer Zeile)

CU
Thomas

Homepage: www.Team-Moeller.de

Ähnliche fragen