Acer Aspire E5-511-P7AT - Problem mit externem Bildschirm

13/02/2015 - 12:30 von Danny B. Edel | Report spam
Hallo Liste,

ich hoffe ich bin hier richtig, ansonsten bin ich natürlich über Zeiger
in die richtige Richtung dankbar.

Ich versuche auf einem Acer Laptop (aufgedruckt sind sowohl die
Bezeichnungen "Aspire E 15" als auch "E5-511-P7AT") ein Debian-System
einzurichten (das Laptop dient als Ersatz für einen ausgefallenen
àlteren). Ich habe daher erstmal das Backup des Alten eingespielt
(Wheezy), das hat nur sehr eingeschrànkt funktioniert. Insbesondere die
Grafikkarte (Intel N3530 Prozessor) war wohl einfach zu neu für Wheezy
(hatte nur den VESA-Treiber, nicht "intel" benutzt). Ich habe daher ein
Dist-Upgrade auf Jessie gemacht, und "fast" alles funktionierte.

Sobald ich einen externen Monitor [HDMI oder Analog-VGA] verbinde, wird
der Bildschirm schwarz und die graphische Oberflàche hàngt. Das System
kann per CTRL+ALT+F1 (dauert dann bis zu 30 sec bis es umschaltet) oder
per SSH im Textmodus bedient werden, aber der X-Server ist unbenutzbar.

Abziehen des HDMI-Steckers àndert hieran nichts, erst "service gdm
restart" macht X wieder benutzbar.

Im Systemlog tauchen sehr viele Eintràge der Form

Feb 13 11:49:12 sekundus kernel: [ 296.020805]
[drm:intel_dp_start_link_train] *ERROR* too many full retries, give up
Feb 13 11:49:13 sekundus kernel: [ 297.105551]
[drm:intel_dp_start_link_train] *ERROR* too many full retries, give up
Feb 13 11:49:14 sekundus kernel: [ 298.226516]
[drm:intel_dp_start_link_train] *ERROR* too many full retries, give up
Feb 13 11:49:15 sekundus kernel: [ 299.283420]
[drm:intel_dp_start_link_train] *ERROR* too many full retries, give up
Feb 13 11:49:16 sekundus kernel: [ 300.404394]
[drm:intel_dp_start_link_train] *ERROR* too many full retries, give up
Feb 13 11:49:17 sekundus kernel: [ 301.525397]
[drm:intel_dp_start_link_train] *ERROR* too many full retries, give up
Feb 13 11:49:18 sekundus kernel: [ 302.650106]
[drm:intel_dp_start_link_train] *ERROR* too many full retries, give up
Feb 13 11:49:18 sekundus kernel: [ 302.650405]
[drm:intel_dp_complete_link_train] *ERROR* failed to train DP, aborting
Feb 13 11:49:20 sekundus kernel: [ 304.083254]
[drm:intel_dp_start_link_train] *ERROR* too many full retries, give up
Feb 13 11:49:21 sekundus kernel: [ 305.208174]
[drm:intel_dp_start_link_train] *ERROR* too many full retries, give up
Feb 13 11:49:22 sekundus kernel: [ 306.337133]
[drm:intel_dp_start_link_train] *ERROR* too many full retries, give up
Feb 13 11:49:23 sekundus kernel: [ 307.458042]
[drm:intel_dp_start_link_train] *ERROR* too many full retries, give up
Feb 13 11:49:24 sekundus kernel: [ 308.550951]
[drm:intel_dp_start_link_train] *ERROR* too many full retries, give up
Feb 13 11:49:25 sekundus kernel: [ 309.679770]
[drm:intel_dp_start_link_train] *ERROR* too many full retries, give up
Feb 13 11:49:26 sekundus kernel: [ 310.800681]
[drm:intel_dp_start_link_train] *ERROR* too many full retries, give up
Feb 13 11:49:26 sekundus kernel: [ 310.800997]
[drm:intel_dp_complete_link_train] *ERROR* failed to train DP, aborting

auf.

Ich habe schon versucht, durch Backporting (ich habe als Anleitung
https://wiki.debian.org/SimpleBackportCreation verwendet) die auf
https://01.org/linuxgraphics/downloads/2014/2014q4-intel-graphics-stack-release
aufgelisteten Versionen (außer intel-gpu-tools waren alle in sid oder
experimental vorhanden) zu installieren, ebenfalls ohne Erfolg.
(Backport vom Linux-Kernel 3.18 hatte nur dazu geführt, dass
broadcom-sta-dkms nicht mehr baut, aber die Situation nicht verbessert)

Kann mir jemand helfen, das Problem zu identifizieren und zu beheben?
Ich komme hier leider allein nicht weiter, und ich kann den Laptop
schlecht in diesem Zustand lassen...

Mit freundlichen Grüßen
Danny B. Edel


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/54DDDD70.6050506@danny-edel.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Tim Boneko
13/02/2015 - 15:00 | Warnen spam
Hallo Danny!
Der Inhalt von /var/log/Xorg.0.log wàre interessant, der von lspci
ebenfalls. Hat das erwàhnte Geràt [1] eine Tastenkombi zum Aktivieren
oder Umschalten der Ausgabe der Grafikkarte?
Viele Grüße

Tim

[1] Ein Acer- Notebook war mein Antrieb, einige Öre zu einem Hàndler
gebrauchter Thinkpads zu tragen. Rechnerfrickelei macht wieder Spaß :-D


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen