Achsenneigung von Phobos

17/04/2009 - 16:12 von Jörg Yadgar Bleimann | Report spam
High!

Nach gut zehn Jahren habe ich mein PoV-Ray-Sonnensystem-Projekt wieder
reaktiviert... und wundere jetzt mich bei der Datenrecherche über die
Angaben zur Achsenneigung des Marsmondes Phobos im englischsprachigen
Wikipedia-Artikel ( http://en.wikipedia.org/wiki/Phobos_(moon) ) über
die Angabe "0°" - bezieht sich das jetzt auf die Senkrechte zur Ekliptik
oder zur Äquatorebene des Mars - oder wöglich auf die Senkrechte zur
Bahnebene des Phobos (die, wie ich gerade feststelle, nicht mit der
Mars-Äquatorebene zusammenfàllt)?

Bis bald auf www.khyberspace.de
...oder für die Heimorgelfreaks: www.bergisch-afghanistan.de!

Yadgar
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Feger
04/05/2009 - 21:44 | Warnen spam
Jörg 'Yadgar' Bleimann schrieb:

Angaben zur Achsenneigung des Marsmondes Phobos im englischsprachigen
Wikipedia-Artikel ( http://en.wikipedia.org/wiki/Phobos_(moon) ) über
die Angabe "0°" - bezieht sich das jetzt auf die Senkrechte zur Ekliptik
oder zur Äquatorebene des Mars



Letzteres. Laut "Lexikon der Astronomie" (Herder) zeigt die große
Achse immer auf Mars. Die kleinste Achse steht dagegen senkrecht zu
Phobos' Bahnebene, welche um 1,1° gegen den Planetenàquator geneigt
ist.


HTH,

F^2

Ähnliche fragen