Actility kooperiert mit australischem Unternehmen NNNCo, um Demand-Management-Versuchslösung für Ergon Energy mithilfe der weltweit ersten Group-Multicast-LoRaWAN™-Installation über das australische Narrowband Network bereitzustellen.

14/10/2016 - 05:47 von Business Wire

Actility kooperiert mit australischem Unternehmen NNNCo, um Demand-Management-Versuchslösung für Ergon Energy mithilfe der weltweit ersten Group-Multicast-LoRaWAN™-Installation über das australische Narrowband Network bereitzustellen.Innovative Lösung bringt Nachfragesteuerung auf Straßen-, Nachbarschafts- oder District-Niveau, skalierbar je nach Energieunternehmen bis zu einer Fläche von 1,7 Mio. Quadratkilometer..

LoRa Alliance All Members’ Meeting, Seoul: 13. Oktober 2016

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20161013006700/de/

Actility, Branchenführer im Bereich Low Power Wide Area Networking, und die National Narrowband Network Co (NNNCo), Australiens LoRaWAN Netzwerkbetreiber, geben ihre Kooperation bekannt, um eine Versuchsanordnung für den Test einer skalierbaren Demand-Management-Lösung für Ergon Energy bereitzustellen. Nach einem erfolgreichen Machbarkeitsnachweis wird die in Townsville (Queensland) getestete Versuchslösung die innovative Group-Multicast-Technologie von NNNCo in Verbindung mit der ThingPark IoT-Plattform von Actility zur Kontrolle der Heißwasserverwendung auf feingranularer Ebene einsetzen.

„In der Vergangenheit haben die Energieunternehmen im Falle von Netzwerkeinschränkungen ihre Netzwerke aufgerüstet. Diese Methode erhöht jedoch die Infrastrukturkosten und verstärkt den Druck auf die Versorger, die Stromkosten anzuheben. Unser Ansatz besteht darin, gewohnte Denkmuster zu verlassen”, erklärte Sanjeewa Athuraliya von Ergon Energy, Telecommunications Architect und Gewinner der Innovation Challenge 2015 des Unternehmens. Er ergänzte: „Mit dem Test dieser IoT-Lösung wird das Unternehmen in die Lage versetzt, die Last aufgrund exakter und rechtzeitiger Daten auf granularer Ebene zu kontrollieren. Beispielsweise kann die Zeit geändert werden zu der das Wasser eines Haushalts erhitzt wird, sodass dies insbesondere zu Zeiten mit geringer Netzwerklast erfolgen kann. Auf diese Weise kann Ergon Energy in die Lage versetzt werden, sein Netzwerk effektiver zu betreiben, die Lebensdauer des Netzwerks zu erhöhen und den Kunden auf lange Sicht Kosteneinsparungen zu ermöglichen.“

„Die erfolgreiche Implementierung der End-to-End-Multicast-Funktionalität führt zu einem wahrhaft kosteneffektiven, robusten und skalierbaren Zweiwege-Netzwerk-Service, der die Fernkonfiguration (OTA) und Software-Upgrades zusätzlich zur Gruppensteuerung von Endpunktgeräten unterstützen kann”, so Rob Zagarella, Gründer und CEO von NNNCo. „Dies eröffnet weitere Anwendungsfälle, die Non-Real-Time-Monitoring und Kontrollmöglichkeiten erfordern, wie öffentliche Beleuchtung, landwirtschaftliche Bewässerung, Wasser-, Infrastruktur- und Gebäudeautomation. Der Nachweis für diese Fähigkeit in einer der anspruchsvollsten Umgebungen zeigt, dass unser Unternehmen hervorragend aufgestellt ist, um in diesen Segmenten sowohl in Australien als auch global mithilfe von Partnerschaften mit anderen Mitgliedsbetreibern aus der LoRa Alliance™ aus aller Welt Wachstum zu erzielen.”

Ergon Energy verfügt über eine der niedrigsten Kundendichten aller Versorgungsunternehmen. Dies zieht sehr lange Verteilungsleitungen nach sich und macht Lastschwankungen und -management zu einem wichtigen Thema für das Unternehmen. Durch die mit NNNCo und Actility entwickelte Versuchslösung des Unternehmens wird es in die Lage versetzt, über Unterstationen hinaus die Verbindung zu individuellen Energieabnehmern wie für Heißwasser herzustellen. Zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Monat startet das Unternehmen einen 6-monatigen Versuch mit einer kleineren Anzahl von Haushalten in Townsville (Queensland), wo Sensoren in Warmwasserkreisläufen installiert werden. Die LPWA-IoT-Lösung wird Ergon Energy granulare Kontrolle verleihen, um individuelle Lasten ein- und auszuschalten, sodass sie im Bedarfsfall und zu Spitzenlastzeiten reduziert werden können, ohne den Bedarf der Kunden zu vernachlässigen.

„NNNCo arbeitet in enger Partnerschaft mit Actility, um ihren Netzwerk Server und die IoT-Plattform zu nutzen, die von Betreibern rund um den Globus erfolgreich implementiert wurde”, ergänzte Rob Zagarella von NNNCo. „Dies versetzt NNNCo in die Lage, einen landesweiten Service auf Carrier-Niveau für unsere Unternehmenskunden bereitzustellen. Die globale Präsenz, Erfahrung und Führungsrolle von Actility im Rahmen der LoRa Alliance in Verbindung mit der lokalen Unterstützung positioniert uns in hervorragender Weise für künftiges Wachstum auf dem australischen Markt.”

„Es erfüllt uns mit Stolz, mit NNNCo und Ergon Energy kooperieren zu können, um diesen weltweit einzigartigen Versuch für einen Test der IoT-Nutzung zur Verbesserung der Energieeffizienz bereitzustellen”, so Olivier Hersent, CTO und Gründer von Actility. „Wir gründeten Actility in der Überzeugung, dass die IoT-Technologie die Effizienz verbessern hilft und unsere Wirtschaft nachhaltiger werden lässt. In gleicher Weise ermöglicht die Implementierung der End-to-End-Multicast-Technologie von NNNCo viele neue Anwendungsfälle für LPWA-Netzwerke und zeigt die Stärke offener Standards und eines großen Ökosystems, um Innovationen voranzubringen.”

Actility und NNNCo sind beide Mitglieder der LoRa Alliance™, einer gemeinnützigen Organisation und einer der größten und am schnellsten wachsenden Allianzen im Technologiesektor. Ihre Mitglieder kooperieren sehr eng miteinander und tauschen ihre Erfahrungen aus, um das LoRaWAN™ Protokoll als führenden offenen globalen Standard für sichere IoT-LPWA-Konnektivität auf Carrier-Niveau bei der Etablierung zu fördern.

Über Actility

Actility ist ein Branchenführer im Bereich LPWAN (Low Power Wide Area). ThingPark von Actility bietet eine IoT-Plattform auf Carrier-Niveau mit einem wachsenden Ökosystem an Partnern und weitreichende Low-Power-Drahtlosnetzwerke für Sensoren und Geräte, ein Betriebssystem und Middleware, die Web-Anwendungen für nahtlose Verbindungen mit Daten unterschiedlicher Sensoren ermöglicht sowie einen B2B-E-Commerce-Markt, der getestete und geprüfte IoT-Geräte, Konnektivität und Anwendungspartner einschließt. Actility ist eines der Gründungsmitglieder der LoRa Alliance.

www.thingpark.com

Über NNNCo

NNNCo ist ein australisches Unternehmen, das für den Aufbau eines Schmalbandnetzwerks in Australien für das Internet der Dinge (IoT) verantwortlich ist. NNNCo übernimmt eine Führungsrolle als LoRaWAN-Betreiber in Australien und indem es das australische Narrowband Network als einen skalierbaren End-to-End-Service aufbaut und betreibt, der über ein gemeinsames Netzwerk angeboten wird. Das Unternehmen hat wichtige Beziehungen aufgebaut, um bestehende Versorgungs- und Netzwerkinfrastrukturen und andere Anlagen zu nutzen, um große Rollout-Projekte zu verwirklichen und die Investitionskosten zu reduzieren. www.nnnco.com.au

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Actility
Anne van Gemert
anne.vangemert@actility.com
Tel.: +33 6 47 37 30 21


Source(s) : Actility