Forums Neueste Beiträge
 

Active Directory OU als Basis für die Softwareverteilung nutzen

07/04/2009 - 11:28 von Berni | Report spam
Hallo,

ich wollte fragen ob es möglich ist Active Directory OUs als Basis für die
Softwareverteilung zu nutzen?

z.B.:
OU 1 bekommt Software 1 und Software 2
OU 2 bekommt nur Software 2
etc.

Über die Discovery Methoden und Collections werden ja nur User, Gruppen und
Systeme importiert bzw. gruppiert aber keine OUs.

Optimal wàre es wenn man direkt die OUs aus dem Active Directory ohne viel
Aufwand verwenden könnte.

Gibt es evtl. die Möglichkeit eigene Collections für die OUs
zusammenzustellen?
Über New Collection und Query Statements hat es auch nicht geklappt.

Vielen Danke im Voraus,
Berni
 

Lesen sie die antworten

#1 Berni
07/04/2009 - 11:59 | Warnen spam
Hab wohl zu wenig geschaut vorhin...

Unter:
Properties -> Membership Rules -> Query Rule Properties -> Edit Query
Statement -> Criteria kann man die Query bearbeiten

User Ressource.User OU Name is equal to "Domainname/OUName" ...

Dann werden in der Collection nur die User gelistet die in der
entsprechenden OU drin sind.

"Berni" wrote:

Hallo,

ich wollte fragen ob es möglich ist Active Directory OUs als Basis für die
Softwareverteilung zu nutzen?

z.B.:
OU 1 bekommt Software 1 und Software 2
OU 2 bekommt nur Software 2
etc.

Über die Discovery Methoden und Collections werden ja nur User, Gruppen und
Systeme importiert bzw. gruppiert aber keine OUs.

Optimal wàre es wenn man direkt die OUs aus dem Active Directory ohne viel
Aufwand verwenden könnte.

Gibt es evtl. die Möglichkeit eigene Collections für die OUs
zusammenzustellen?
Über New Collection und Query Statements hat es auch nicht geklappt.

Vielen Danke im Voraus,
Berni


Ähnliche fragen