Active Server Sync geht immer nur 20 Std.

19/10/2007 - 11:34 von Jens Klein | Report spam
Hallo,

benutze Active Server Sync mit meinem Trion m. WM5 / 6 gegen Exchange seit
vielen Monaten erfolgreich bis ein ein Problem:
Die Synchronisierung làuft rund um die Uhr bleibt aber immer Nachts hàngen,
wenn der Exchange-Server sein IP-Adresse àndert (angebunden über DynDNS).
Nach einem Softreset klappt dann alles wieder, bis zur nàchsten Nacht...
Es scheint, als wenn das Geràt die Verànderung der IP-Adresse nicht
mitbekommt.

Wenn ich mit vxUtil/NSLookup versuche die IP-Adresse abzufragen, wird immer
eine Verbindung ins Internet aufgebaut und als Ergebnis bekomme ich richtige
aktuelle neue IP-Adr. Der Trion bekommt die Synchronisierung aber nach wie
vor nicht hin, erst nach dem Softreset.

Gibt es vielleicht eine Möglichkeit so etwas wie IPConfig /flushDNS unter
WM6 in ein Script zu packen und automatisch Morgens laufen zu lassen?

Bin für jede Anregung dankbar.

Grüße,
Jens
 

Lesen sie die antworten

#1 Nicolas Nickisch
19/10/2007 - 21:30 | Warnen spam
Ich habe vor 2 Tagen ebenfalls zum Thema Active-Server-Sync gepostet.
Möglicherweise habe ich dasselbe Problem.
Auch ich kàmpfe mit Meldungen über falsche IP-Adressen bei unbeaufsichtgtem
Synchronisieren wàhrend der Nacht.
Versuche doch mal die Synchronisation mit einem internen Netzwerknamen. Dann
fàllt die Problematik der dynamischen IP weg.
Du müsstest allerdnigs das Zertifikat àndern und zusàtzlich eines für den
internen Netzwerknamen erstellen.

Gruss Nico

"Jens Klein" schrieb im Newsbeitrag
news:%
Hallo,

benutze Active Server Sync mit meinem Trion m. WM5 / 6 gegen Exchange
seit vielen Monaten erfolgreich bis ein ein Problem:
Die Synchronisierung làuft rund um die Uhr bleibt aber immer Nachts
hàngen, wenn der Exchange-Server sein IP-Adresse àndert (angebunden über
DynDNS). Nach einem Softreset klappt dann alles wieder, bis zur nàchsten
Nacht...
Es scheint, als wenn das Geràt die Verànderung der IP-Adresse nicht
mitbekommt.

Wenn ich mit vxUtil/NSLookup versuche die IP-Adresse abzufragen, wird
immer eine Verbindung ins Internet aufgebaut und als Ergebnis bekomme ich
richtige aktuelle neue IP-Adr. Der Trion bekommt die Synchronisierung aber
nach wie vor nicht hin, erst nach dem Softreset.

Gibt es vielleicht eine Möglichkeit so etwas wie IPConfig /flushDNS unter
WM6 in ein Script zu packen und automatisch Morgens laufen zu lassen?

Bin für jede Anregung dankbar.

Grüße,
Jens

Ähnliche fragen