ActiveSync überschreibt ungewollt Outlook mit PPC Daten

06/05/2008 - 10:30 von Manfred Böll | Report spam
Hallo,
nach einem Restore am ipaqH2210(spb backup oder spb clone) wenn ich mit dem
PC (xp pro active sync 4.5) synce habe ich folgendes Problem. Active Sync
schmeißt alle Outlook-Eintràge die nache dem Zeitpunkt der
Backup-Erstellung gemacht wurden in den Ordner "gelöschte Objekte".
Meine Wunschvorstellung wàre das Active Sync den PPC komplett mit den
Outlook-Daten überschreibt. Also nur in eine Richtung PC-->PPC. Wie
bewerkstellige ich dies? Ich muss oft Software drauf testen und deshalb
ist hàufig auch ein Restore fàllig.
gruß
Manfred Böll
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Schulz
06/05/2008 - 12:14 | Warnen spam
Am Tue, 6 May 2008 10:30:37 +0200 gebar die Tastatur von Manfred Böll
folgende Zeilen:

Hallo,
nach einem Restore am ipaqH2210(spb backup oder spb clone) wenn ich mit dem
PC (xp pro active sync 4.5) synce habe ich folgendes Problem. Active Sync
schmeißt alle Outlook-Eintràge die nache dem Zeitpunkt der
Backup-Erstellung gemacht wurden in den Ordner "gelöschte Objekte".
Meine Wunschvorstellung wàre das Active Sync den PPC komplett mit den
Outlook-Daten überschreibt. Also nur in eine Richtung PC-->PPC. Wie
bewerkstellige ich dies? Ich muss oft Software drauf testen und deshalb
ist hàufig auch ein Restore fàllig.



Das ist normal. Nach einer quasi Neueinrichtung des PDA sind deren Daten
"auf dem neueren Stand". Fürs nàchste Mal: Einfach bei Activesync die
Option "Daten auf Geràt überschreiben" wàhlen und dann erst synchen, dann
geht alles von Outlook auf den PDA - gnadenlos;-)

Ich mußte das auch schmerzhaft lernen, hatte aber zum Glück eine Sicherung
meiner PST-Datei, die ich nach jedem Synchen erstelle (dauert 5 Sekunden).

Ähnliche fragen