Forums Neueste Beiträge
 

AD Auflösung des Anzeigenamens deaktivieren

14/11/2009 - 04:01 von Marcus | Report spam
Hallo Newsgroup,
Ich habe eine Frage zur Exchange 2007 (SP2) Routing-Agent-Entwicklung. Ich
habe
einen Routing-Agent geschrieben, welcher den Anzeigenamen des Absenders
einer E-Mail àndert. Wenn so eine E-Mail die Exchange Organisation verlàßt,
gibt es kein Problem. Änderung des Anzeigenamen ist OK. Aber wenn diese
E-Mail intern zugestellt wird (von einer Person zu einer anderen in der
Exchange Organisation), dan wird der Anzeigename wieder auf den AD-Wert
zurückgesetzt. Ich konnte dieses Verhalten beim Debuggen von meinem Agenten
beobachten und habe herausgefunden, dass es so normal ist. Bei jeder E-Mail,
die von einem authentifizierten Client an den Hub-Transport-Server gesendet
wird, wird der Anzeigename des Absenders im AD aufgelöst. Offensichtlich wird
diese Änderung aber erst nach der Ausführung des Routing Agent gemacht
(OnSubmittedMessage Ereignis).
Meine Frage ist nun ob man dieses Verhalten des Exchange Servers steuern
kann? Ist es beispielsweise möglich, die AD Namensauflösung für den
Anzeigenamen zu deaktivieren (großer Hammer Lösung) oder ist es möglich die
AD Namensauflösung für eine einzelne E-Mail durch meinen Routing-Agent zu
deaktivieren?


Viele Grüße,
Marcus
 

Lesen sie die antworten

#1 Walter Steinsdorfer [MVP]
15/11/2009 - 14:46 | Warnen spam
Hi,

Ich habe eine Frage zur Exchange 2007 (SP2) Routing-Agent-Entwicklung. Ich
habe
einen Routing-Agent geschrieben, welcher den Anzeigenamen des Absenders
einer E-Mail àndert.



nur eine kurze Verstàndnisfrage dazu: Wozu soll das gut sein? Das dient
weder der Sicherheit noch kann ich mir einen sonstigen Zweck vorstellen.
Vielleichtk kannst du über das "warum" noch was schreiben damit wir das
besser verstehen.

Danke

Viele Grüße aus München

Walter Steinsdorfer [MVP]
http://msmvps.com/blogs/wstein

Ähnliche fragen