AD/DNS Problem mit neuem 2008er in 2003 domäne

07/05/2009 - 09:13 von Andreas Sturma | Report spam
Hallo,

bevor ich euch mit Infos zuschütte kurz ein Umriss:
-laut Yusufs Howto den neuen 2008er zum DC heraufgestuft. (lief auch gut
die letzen Wochen bis vor 6 Tagen)
-der 2003er Standard (aktuell) war der alleinige Domaincontroller
-Tests mit dcdiag und reglmon bringen keine Fehler
-die Profile liegen weiterhin auf dem w2k3, ebenso der Logon (und da bin
ich mir nicht mehr sicher)
-Ausschnitt aus reglmon:
The server SRV1 knows about the following FSMO roles:

Schema FSMO: GrassauC150\SRV1
Domain Naming FSMO: GrassauC150\SRV1
Infrastructure FSMO: GrassauC150\SRV1
Primary Domain Controller FSMO: GrassauC150\SRV1
RID Pool FSMO: GrassauC150\SRV1

seit einigen Tagen bekomme ich folgende Fehler:
Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: DNS
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 4016
Datum: 07.05.2009
Zeit: 04:49:49
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: SRV1
Beschreibung:
Zeitüberschreitung bei der Ausführung einer Verzeichnisdienstoperation
auf . Die Daten enthalten den Fehlerstatus. Stellen Sie sicher, dass
das
Active Directory ordnungsgemàß funktioniert. Die Ereignisdaten
enthalten
den Fehlercode.
Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: DNS
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 4015
Datum: 07.05.2009
Zeit: 06:47:15
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: SRV1
Beschreibung:
DNS-Server hat einen kritischen Fehler im Active Directory ermittelt.
Stellen Sie sicher, dass das Active Directory ordnungsgemàß
funktioniert.
Die erweitere Fehlerdebuginformation (die eventuell leer ist), ist "".
Die
Ereignisdaten enthalten den Fehlercode.

Anschliessend ist der 2003 von den Clients nicht mehr erreichbar.
Ein Anmelden am 2003er ist ebenfalls nicht mehr möglich (Benutzername
oder Passwort falsch - stutz)
Natürlich laufen Clientanmeldungen ins Leere.

Frage:
Anscheins ist es nicht zwingend das ein dcdiag einen Fehler auswerfen
muss, ebenso ein reglmon
Warum kommt der Fehler alle 48 Stunden.
Was ich noch nicht gefunden habe ist ein Ereignis das um 04.00 morgens
stattfindet und diesen Fehler auslöst.

Mit welchen Daten kann/muss ich aufwarten, wenn ihr mir einen Tipp geben
wollt?


Andreas Sturma
 

Lesen sie die antworten

#1 Yusuf Dikmenoglu [MVP]
07/05/2009 - 11:39 | Warnen spam
Salve,

"Andreas Sturma" wrote:
-laut Yusufs Howto den neuen 2008er zum DC heraufgestuft. (lief auch gut
die letzen Wochen bis vor 6 Tagen)



also die DCs die nach meinen Anleitungen installiert werden halten
lebenslang. ;-D

-Tests mit dcdiag und reglmon bringen keine Fehler



Reglmon? Es gibt das Regmon was die Registry überwacht, aber nichts mit dem
AD zu tun hat. Du meinst entweder das Schweizer Messer für die AD-Replikation
REPADMIN oder was ich eher vermute "Replmon". Das Replmon existiert aber nur
noch unter bis "Windows Server 2003" und nicht mehr unter "Windows Server
2008".

Unter Windows 2008 kann man aber das Replmon von einem 2003er DC kopieren
und auch unter Windows 2008 nutzen. Man sollte dann nur im Hinterkopf
behalten, dass dieses Tool von einer anderen Version stammt. Den im
Fehlerfall kann es auch nur die Inkompatibilitàt des Tools sein.


[DNS-Fehler 4015 und 4016]



Beide Fehlermeldungen können mehrere Ursachen haben. Schau doch zuerst
selbst auf der EventID Seite nach und gehe die Hinweise durch. Evtl. trifft
ja etwas auf dich zu.

[Event ID 4015 Source DNS]
http://www.eventid.net/display.asp?...mp;phase=1

[Event ID 4016 Source DNS]
http://www.eventid.net/display.asp?&eventno32&source=DNS&phase=1


Anscheins ist es nicht zwingend das ein dcdiag einen Fehler auswerfen
muss, ebenso ein reglmon



Das DCDIAG hat aber auch eigene DNS-Parameter um gezielter das DNS zu
überprüfen.

[Domain Controller Diagnostics Tool (dcdiag.exe)]
http://technet.microsoft.com/de-de/...76854.aspx

Regards from Rhein-Main/Germany
Yusuf Dikmenoglu - MVP Directory Services
Blog: http://blog.dikmenoglu.de

Ähnliche fragen