AD-Login über Einwahl-VPN

24/01/2008 - 12:44 von tom winter | Report spam
Hallo

Wir haben hier folgendes Problem:

Außendienstmitarbeiter loggen sich unterwegs grundsàtzlich mit ihrem
Domànenlogin an (wird von Windows gecacht)

Einige dieser Mitarbeiter haben nun UMTS Karten und verbinden sich über
VPN in's Firmennetz. Das funkltionier prima für Outlook/Exchange. wenn
sie auf Shared zugreifen wollen, bekommen sie eine neue Login
Aufforderung, die aber immer fehl schlàgt, weil weil dieser Anmledename
berits benutzt wird.

Wie kann man dieses Problem umgehen? Lokale Logins kommen nicht in
Frage, weil dann das falsche Outlookprofil geladen wird.

Danke
Tom
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
25/01/2008 - 10:48 | Warnen spam
Hi,

tom winter schrieb:
Einige dieser Mitarbeiter haben nun UMTS Karten und verbinden sich über
VPN in's Firmennetz. Das funkltionier prima für Outlook/Exchange. wenn
sie auf Shared zugreifen wollen, bekommen sie eine neue Login
Aufforderung, die aber immer fehl schlàgt, weil weil dieser Anmledename
berits benutzt wird.



Darf nicht sein. Kann ich hier an keinem System nachvollziehen.
Hast du irgendein Tool mitlaufen, daß nur eine einmalige
Anmeldung erlaubt?

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Blog: gpupdate.spaces.live.com - english

Ähnliche fragen