AD Replikation funktioniert auf einmal nicht mehr

23/06/2009 - 20:30 von Heinz Mannhofer | Report spam
Hallo zusammen,
wir haben einen SBS 2003 Server und einen Windows 2000 Server.
Bei der Installation vom SBS haben wir das AD auf den neuen Server
übernommen und alle FSMO Rollen auf den SBS übernommen. Den DNS Server haben
wir auf den alten Server belassen.
Es hat auch einige Monate gut funktioniert.

Leider bekomme ich jetzt folgende Meldungen.


repadmin running command /showrepl against server localhost

Standardname-des-ersten-Standorts\SBS03SRV
DC Options: IS_GC
Site Options: (none)
DC object GUID: 97e1e657-5654-4a25-a798-ed034efcca98
DC invocationID: cdd50cdc-6778-438f-acbb-82d3517682f1

= INBOUND NEIGHBORS =
DC=firma,DC=local
Standardname-des-ersten-Standorts\W2kSRV via RPC
DC object GUID: 78c4b9cd-daa1-4cbb-9f03-813f68a9f99b
Last attempt @ 2009-06-23 16:47:51 failed, result 8456 (0x2108):
Der Quellserver nimmt zurzeit keine Replikationsanforderungen
entgegen.
1641 consecutive failure(s).
Last success @ 2009-04-25 11:52:46.

CN=Configuration,DC=firma,DC=local
Standardname-des-ersten-Standorts\W2kSRV via RPC
DC object GUID: 78c4b9cd-daa1-4cbb-9f03-813f68a9f99b
Last attempt @ 2009-06-23 16:47:51 failed, result 8456 (0x2108):
Der Quellserver nimmt zurzeit keine Replikationsanforderungen
entgegen.
6891 consecutive failure(s).
Last success @ 2009-04-25 11:52:46.

CN=Schema,CN=Configuration,DC=firma,DC=local
Standardname-des-ersten-Standorts\W2kSRV via RPC
DC object GUID: 78c4b9cd-daa1-4cbb-9f03-813f68a9f99b
Last attempt @ 2009-06-23 16:47:51 failed, result 8456 (0x2108):
Der Quellserver nimmt zurzeit keine Replikationsanforderungen
entgegen.
1429 consecutive failure(s).
Last success @ 2009-04-25 11:52:46.

Source: Standardname-des-ersten-Standorts\W2kSRV
******* 6891 CONSECUTIVE FAILURES since 2009-04-25 11:52:46
Last error: 8456 (0x2108):
Der Quellserver nimmt zurzeit keine Replikationsanforderungen
entgegen.

am 25.04 ist beim alten Server das Raidsystem kaputt gegangen. Ich habe
dazu auch gleich eine neue Netzwerkkarte (Gbit) eingebaut.
Im Fehlerlog steht das dass letzte mal am 25.04.2009 repliziert wurde. Ich
denke, dass wird wahrscheinlich damit zusammen hàngen.



Beim alten Win200 Server meldet er:
Die ausgehenden Replikation ist nicht aktiviert
Die eingehenden Replikation ist nicht aktiviert

Gehe ich ins AD beim Win2000 Server rein kommt:
Der Ziel-Principal Name ist falsch




Kann es sein, dass ich das Problem lösen kann, wenn ich am alten Server

repadmin /options -DISABLE_OUTBOUND_REPL
repadmin /options -DISABLE_INBOUND_REPL

eingebe

Kann ich dadurch das AD zerstören. Oder holt sich dann der alte W2k Server
die Daten vom SBS 03.
Die letzte Replikation liegt schon lànger als 50 Tage (Tombstone Lifetime)
zurück.

Oder muss ich diesen mit Dcpromo herrausnehmen und wieder integrieren. Was
passiert dann mit dem DNS Server und den Freigaben auf den Server. Muss ich
diese alle Neu anlegen?




Hat von Euch einer eine Idee wie ich das Problem lösen kann.

Danke im Voraus.

Schöne Grüße,
Heinz
 

Lesen sie die antworten

#1 Yusuf Dikmenoglu [MVP]
23/06/2009 - 21:56 | Warnen spam
Bitte keine Doppelposts.

Hier geht es weiter:
microsoft.public.de.german.windows.server.active_directory

Viele Grüße aus Mainz
Yusuf Dikmenoglu - MVP Directory Services
Blog: http://blog.dikmenoglu.de

Ähnliche fragen