AD und Firewall

04/11/2009 - 16:30 von Greg | Report spam
Hallo Zusammen,

eigentlich ist die Sache für mich klar, aber nach langen Diskussionen bin
ich momenten etwas verwirrt - es geht um Folgendes:
Eine Domàne auf Windows2003 ist zum Teil so aufgebaut, dass einige Clients
(Windows 2000/XP-Worstation/en, Mitglieder der Domàne) hinter einer Firewall
stehen sollen.
Die Frage ist hierbei: Ist das möglich und würde das funktionieren
(Anmeldung, etc.)? Auf der Firewall würden natürlich entsprechende Regeln
existieren und den Traffic zwischen DC und Client durchlassen und routen.

Aus meiner Sicht sollte hier kein Problem sein, aber ich könnte mich ja
irren - was meint Ihr?

Wenn das geht, kennt Ihr vielleicht irgendwelche Artikeln zu dem Thema z.B.
welche Ports, Protokolle, etc. auf der Firewall eingestellt werden sollten?

Danke schon im Voraus!

Viele Grüße!

Gregor
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
04/11/2009 - 16:56 | Warnen spam
Hi,

Am 04.11.2009 16:30, schrieb Greg:
Eine Domàne auf Windows2003 ist zum Teil so aufgebaut, dass einige Clients
(Windows 2000/XP-Worstation/en, Mitglieder der Domàne) hinter einer Firewall
stehen sollen.
Die Frage ist hierbei: Ist das möglich und würde das funktionieren
(Anmeldung, etc.)?



Entpsrechende Ports geöffnet oder auf Application Ebene die richtigen
Protokolle und deren Arten zugelassen, kein Problem.

Wenn das geht, kennt Ihr vielleicht irgendwelche Artikeln zu dem Thema z.B.
welche Ports, Protokolle, etc. auf der Firewall eingestellt werden sollten?



Active Directory Replication over Firewalls
http://technet.microsoft.com/en-us/...27063.aspx

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Discuss : www.freelists.org/list/gpupdate

Ähnliche fragen