ADAM Replikation für den ISA Server

19/01/2009 - 17:24 von Gernot Meyer | Report spam
Hallo NG,

ich nochmal:
Nachdem wir einen alten ISA Konfigurationsspeicher aus dem Netz genommen
haben (ordentlich deinstalliert), will der verbiebene ISA Server immer noch
per ADAM mit diesem Server replizieren (warning 2093 und error 1863).
Wie kann man dem verbliebenen Konfigurationsspeicher abgewöhnen, mit dem
nicht mehr vorhandenen ISA Server kommunizieren zu wollen?

Der alte Konfigurationsspeicher ist nirgends mehr eingetragen (auch nicht
als 2. Server). Woher kommt das?

Warning 2093 weist den alten ISA Server als FSMO Master aus. Dabei ist das
doch kein DC? Oder bezieht sich das nur auf die ADAM Instanz?

Danke und Grüße
Gernot
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Baier
19/01/2009 - 17:35 | Warnen spam
Hi,

Nachdem wir einen alten ISA Konfigurationsspeicher aus dem Netz genommen
haben (ordentlich deinstalliert), will der verbiebene ISA Server immer
noch
per ADAM mit diesem Server replizieren (warning 2093 und error 1863).
Wie kann man dem verbliebenen Konfigurationsspeicher abgewöhnen, mit dem
nicht mehr vorhandenen ISA Server kommunizieren zu wollen?



Ich denke die Info steht immer noch im nicht vorhandenen Master Server.
Musst Du mit ADSIEDIT entfernen. Zusaetzlich nochmal in der ISA konfig
schauen, ob alle Replikationsserver korrekt eingetragen sind.
BTW: Die Systemrichtlinienobjekte hast Du bereinigt?

Der alte Konfigurationsspeicher ist nirgends mehr eingetragen (auch nicht
als 2. Server). Woher kommt das?



in der AD/AM Konfig wird noch ein alter Verweis stehen. Schau mal mit AD/AM
ADSIEdit nach.

Warning 2093 weist den alten ISA Server als FSMO Master aus. Dabei ist das
doch kein DC? Oder bezieht sich das nur auf die ADAM Instanz?



das bezieht sich auf die AD/AM Instanz. Da musst Du den FSMO Master nochmal
aendern.
http://www.isaserver.org/tutorials/...icast.html

Gruss Jens
www.it-training-grote.de/blog
www.it-training-grote.de
www.nt-faq.de

Ähnliche fragen