Adaptive Computing gibt neue Version Moab 8.0 zur Verbesserung technischer Computer-Umgebungen und Big Workflow heraus

23/06/2014 - 06:00 von Business Wire

Adaptive Computing gibt neue Version Moab 8.0 zur Verbesserung technischer Computer-Umgebungen und Big Workflow herausDas Software -Update verbessert das Workload-Management und optimiert technische Computing-Umgebungen Die Moab HPC Suite Enterprise Edition 8.0 bringt massive Leistungsgewinne, sparsameres Energiemanagement, sehr schnelle Datenbereitstellung, ein Web-basiertes GUI-Dashboard der neuesten Generation und vieles mehr Die Lösungen von Adaptive Computing verbessern Big Workflow für Big-Data-Analysefunktionen.

Adaptive Computing, die Firma, die viele der weltweit größten privaten/hybriden Cloud- und technischen Computing-Umgebungen mit seiner Optimierungs- und Planungssoftware Moab unterstützt, hat heute bekannt gegeben, dass die Moab HPC Suite Enterprise Edition 8.0 (Moab 8.0) in 30 Tagen erhältlich sein wird, wobei es Kurzdemos am Messestand 710 der International Supercomputing Conference (ISC) 2014 vom 22. bis 26. Juni 2014 in Leipzig geben wird. Die Neuheiten schließen Updates für Workload-Management und Workload-Optimierung in technischen Computing-Umgebungen ein. Die Moab HPC Suite-Enterprise Edition 8.0 verbessert auch Big Workflow durch intensive Simulationen und Big-Data-Analysen für einen schnelleren Überblick.

„Diese neueste Version von Moab unterstreicht, dass wir uns ganz der Innovation im technischen Computing-Sektor widmen“, sagte Rob Clyde, CEO von Adaptive Computing. „Das leistungsfähige HPC-System ist das Herzstück, wenn es darum geht, durch Datenextraktion Einblicke in Big Data zu gewinnen, und diese Updates ermöglichen Unternehmen, aus dem Zusammenspiel von HPC und der Cloud in Kombination mit Big Data Nutzen zu ziehen, um rascher datenabhängige Entscheidungen treffen zu können.“

Die Lösung Big Workflow von Adaptive ermöglicht dynamisches Planen sowie die Bereitstellung und das Management von mehrstufigen Services und Mehrzweckanwendungen für HPC, Cloud und Big-Data-Umgebungen. Moab 8.0 unterstützt die Kernaufgaben von Big Workflow: Vereinheitlichen von Ressourcen aus Datenzentren, Optimierung des Analyseprozesses und garantierte Dienstleistungen für Unternehmen.

Schlüsselupdates zu Moab 8.0 schließen Folgendes ein:

Vereinheitlichen der Ressourcen aus Datenzentren

Adaptive Computing ist auch weiterhin innovativ dabei, neue Wege zur Aufschlüsselung von Silo-Umgebungen zu entwickeln, um damit schneller Einblick zu erhalten. Mit dem innovativen System Big Workflow von Adaptive können Benutzer alle vorhandenen Ressourcen über unterschiedliche Plattformen, Umgebungen und Standorte hinweg nutzen und sie als ein einziges Umfeld managen. Moab 8.0 erhöht die Vereinheitlichung von Ressourcen mit seinem neuen System OpenStack Integration , das für ausgewählte Beta-User verfügbar ist und der virtuellen und realen Ressourcenbereitstellung als Informations- und Plattformservice dient.

„In unseren Endbenutzerumfragen waren Moab und TORQUE von Adaptive Computing mit insgesamt 40 Prozent die am meisten genannten Auftragsmanagementsysteme“, sagte Addison Snell, CEO von Intersect360 Research. „Organisationen investieren in Big Data und HPC: Mehr als die Hälfte der Unternehmen in unserer neuesten Studie verwendeten mindestens 10 Prozent ihres IT-Budgets für Big-Data-Projekte. Die Idee hinter Adaptives Big Workflow ist eine Kooperation zwischen Big Data, HPC und Cloud-Umgebungen, und zwar dynamisch auf aktuell laufenden Anwendungen. Mit dem zusätzlichen Nutzen einer vereinheitlichten Plattform ist OpenStack eine vielversprechende Möglichkeit zur Zusammenschaltung unterschiedlicher Umgebungen.“

Optimierter Analyseprozess

Massive Leistungsverbesserungen beim Optimieren des Arbeitsumfangs straffen den Analyseprozess, was wiederum den Gesamtdurchsatz und die Produktivität erhöht sowie Kosten, Komplexität und Fehler reduziert. Diese neuen Optimierungseigenschaften schließen ein:

  • Leistungs-Boost – Moab 8.0 ermöglicht Benutzern, ihre Workload-Optimierungsleistung um das Dreifache zu steigern. Um eine Steigerung um das Dreifache zu erzielen, bietet Moab 8.0 die folgenden Verbesserungen an:
    • Kürzere Latenzzeiten bei Befehlen – Durch eine Kombination aus Cache-Daten und dem leistungsfähigeren Gebrauch von Hintergrund-Threads ist es jetzt möglich, mit Read-only-Befehlen innerhalb von Sekunden eine Antwort zu erhalten.
    • Verkürzter Planungszyklus – Neue Platzierungsentscheidungen sind jetzt um das Drei- bis Sechsfache schneller.
    • Verbessertes Multi-Threading – Wegen erhöhter Parallelität durch Multi-Threading verbessert Moab jetzt die Hardware – je mehr CPU-Leistung dem Planer zur Verfügung steht, desto schneller ist auch Moab, da während des Planungsprozesses mehrere Rechenkerne zur Verfügung stehen und voll genutzt werden können.
    • Schnellere Kommunikation zwischen Moab und TORQUE – Moab übermittelt jetzt aufgrund einer leistungsfähigeren API-Schnittstelle neu eingegebene Aufgaben schneller an TORQUE.
    • Fortschrittliches Computing für hohen Durchsatz – Nitro ermöglicht einen um das Hundertfache schnelleren Aufgabendurchsatz für kurze Computing-Aufgaben. Nitro ist jetzt erhältlich. Die Betaversion wurde im November 2013 unter dem Codenamen Moab Task Manager veröffentlicht. Das autonom arbeitende Produkt Nitro ist zum Testen KOSTENLOS erhältlich.
  • Fortschrittliches Energiemanagement – Moab 8.0 bringt mit neuer Taktfrequenzsteuerung und zusätzlichen Energiezustandsoptionen Kosteneinsparungen von 15 bis 30 Prozent. Mit Taktfrequenzsteuerung können Administratoren die CPU-Geschwindigkeit an den Arbeitsaufwand mittels Aufgaben-Vorlagen anpassen. Zusätzlich können Administratoren mehrfache Energiezustände managen und automatisch Rechenknoten in neue Niederleistungs- oder Nullleistungszustände versetzen (Unterbrechungs-, Schlaf- und Abschaltungsmodi), wenn Rechnerknoten untätig sind.
  • Fortschrittliches Workflow-Daten-Staging– Durch Moab 8.0 erfährt das gegenwärtige Datenbereitstellungsmodell ein Update durch die Verwendung eines Out-of-Band-Prozesses. Diese Innovation ermöglicht verbesserte Clusternutzung, mehrfache Übertragungsmethoden und neue Übertragungsarten, eine bessere Zeitbeständigkeit bei der Auftragsausführung und es erlaubt Moab eine effektivere Datenbereitstellung für Planungsentscheidungen in Grid-Umgebungen.

Garantierte Leistungen für Unternehmen

Verbesserte Eigenschaften garantieren dem Rechenzentrum SLA, Laufzeiterhöhung und die Möglichkeit nachzuweisen, dass Services durchgeführt und Ressourcen fair zugeteilt wurden. Moab 8.0 bietet eine erhöhte web-basierte, grafische Benutzerschnittstelle an, mit dem Namen Moab Viewpoint™. Viewpoint ist die nächste Generation des administrativen Dashboard von Adaptive, das der Überwachung und Berichterstattung zum Thema Arbeitsumfang und Ressourcennutzung dient.

Über Adaptive Computing

Adaptive Computing unterstützt weltweit viele der größten privaten/hybriden Cloud- und technischen Computerumgebungen mit seiner preisgekrönten Moab-Software für Optimierungs- und Planungsaufgaben. Mit Moab können große Unternehmen in den Bereichen Öl und Gas, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Forschung und Verwaltung Simulationen durchführen und Big Data schneller, akkurater und besonders kosteneffizient analysieren. Moab gibt Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil, was sie zur Entwicklung von Krebstherapien, zu Erkenntnissen über die Ursprünge des Universums, zur Senkung von Energiepreisen, zur Herstellung besserer Produkte, zur Verbesserung der Wirtschaftslandschaft und zum Verfolgen bahnbrechender Bestrebungen inspiriert. Adaptive ist Pionier in den Bereichen private/hybride Cloud, technisches Computing und Big Data und besitzt über 50 Patente beziehungsweise Patentanmeldungen. Zu den Vorzeigeprodukten von Adaptive gehören:

Moab Cloud Suite für selbstoptimierendes Cloud-Management

Moab HPC Suite für selbstoptimierendes HPC-Workload-Management

Moab Big Workflow-Lösung

Weitere Informationen erhalten Sie unter +1 (801) 717-3700 oder auf www.adaptivecomputing.com.

HINWEIS FÜR REDAKTEURE: Falls Sie weitere Informationen über das Unternehmen Adaptive Computing und seine Produkte erhalten wollen, besuchen Sie bitte den Adaptive Computing Newsroom unter http://www.adaptivecomputing.com/category/news/. Sämtliche angegebenen Preise sind in US-Dollar und gelten nur in den USA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Adaptive Computing
Jill King, +1 801-717-3720
jking@adaptivecomputing.com
oder
Method Communications
Joshua Heath, +1 801-461-9794
joshua@methodcommunications.com


Source(s) : Adaptive Computing

Schreiben Sie einen Kommentar