Adblock plus - Anwender von Werbeblockern werden ausgetrixt.

26/12/2009 - 19:15 von Martin Freiberg | Report spam
Die Anwender vom Werbeblocker Adblock Plus werden nun wohl ausgetrixt.

Wer die Seiten von gmx (www.gmx.de www.gmx.net) besucht, dem werden die
Links weggenommen.

Auf der Startseite sind alle Links anklickbar. Egal ob mit oder ohne
Login, z.B. Nachrichten anklicken, und schon ist deren neue Spielerei aktiv.

Wàhrend des Ladens der Seite sind die Links noch da und anklickbar,
aber sobald die Seite geladen ist, dann können die Links nicht mehr
angeklickt werden. So als ob ein durchsichtiges Bild darüber geschoben
wird.

Wird Adblock Plus deaktiviert, dann bleiben alle Links anklickbar.

Der Witz dabei, wer kein DSL hat, kann durch die Verzögerung wegen der
Ladezeit die Links anklicken, wer aber Breitband hat, hat keine Change
mehr bei aktivem Werbeblocker.

Das ganze ist seit Weihnachten aktiv. Schöne Überraschung. :-/

Ach ja, hier Seemonkey, Adblock plus.

Gruß
Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Schade
26/12/2009 - 23:12 | Warnen spam
On 26.12.2009 19:15, Martin Freiberg wrote:

Die Anwender vom Werbeblocker Adblock Plus werden nun wohl ausgetrixt.

Wer die Seiten von gmx (www.gmx.de www.gmx.net) besucht, dem werden die
Links weggenommen.



Ja, àrgerlich, wenn man denn gmx.net unbedingt lesen will. Aber es gibt
Hoffnung, mit Minefield (Firefox-Entwicklungstrang[1]) funktioniert GMX
auch trotz ABP wieder.

[1] Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; en-US; rv:1.9.3a1pre)
Gecko/20091226 Minefield/3.7a1pre ID:20091226043635

x-post & followup-to: de.comm.software.mozilla.browser


Ciao
Toscha
For those about to rock:
We salute You!
[AC/DC]

Ähnliche fragen