Add-ons benutzerspezifisch???

05/09/2007 - 20:01 von André Meyer | Report spam
Hallo allerseits,

ich habe heute auf einem Rechner Firefox installiert und diverse Add-ons
installiert. Als sich nun der Kollege mit seinem Benutzernamen anmeldet,
für den der PC bestimmt ist, hat er kein einziges dieser Add-ons.

Add-ons sind doch Programme ... wieso werden die benutzerspezifisch
installiert? Muß ich die jetzt für jeden, der den PC benutzen soll, noch
mal einzeln neu installieren????


Ich hoffe auf Eure Hilfe,
André
 

Lesen sie die antworten

#1 Jürgen Harter
05/09/2007 - 20:26 | Warnen spam
André Meyer:

ich habe heute auf einem Rechner Firefox installiert und diverse Add-ons
installiert. Als sich nun der Kollege mit seinem Benutzernamen anmeldet,
für den der PC bestimmt ist, hat er kein einziges dieser Add-ons.

Add-ons sind doch Programme ... wieso werden die benutzerspezifisch
installiert? Muß ich die jetzt für jeden, der den PC benutzen soll, noch
mal einzeln neu installieren????



Naja, man könnte drüber streiten. IMHO ergibt es Sinn, Add-Ons gànzlich
im Profilverzeichnis zu haben. So sind diese mit dem Profil portabel und
auch bei Updates sind weniger Verrenkungen notwendig. Bei SM kann man
aktuell übrigens Add-Ons noch auch wahlweise ins Programmverzeichnis
installieren. Das wird in der mittelfristigen Zukunft aber auch nicht
mehr möglich sein.

Ein praktische Abhilfe für Dich wàre, auf Betriebssystemebene das Profil
für Deinen Kollegen einfach mit Deinem "Einrichtprofil" zu
überschreiben. Das habe ich auch schon oft so gemacht.

Gruß
Jürgen


a bab da bi du ba di ba da bu

Ähnliche fragen