Addresslist Filter Exchange 2007

17/10/2008 - 13:40 von David Huber | Report spam
Ich hatte schon zuvor in einem Tread gepostet, jedoch nochmals meine ander
formulierte Frage:

Aufgabenstellung:
Schaffen einer Addressliste die sich auf einen Postfachserver, einer Domain
oder einer Distributiongroup bezieht um in einer verschachtelten Exchange
Topologie für einzelne Subdomains eigene Adresslisten bereitzustellen.

In Exchange 2000/2003 ging das ganz einfach über den Filterassisstenten
In Exchange 2007 muß man sich eines Shell Befehles bedienen der
folgendermaßen àhnlich aussieht:

new-addrsslist -name"test" -recipientfilter{(so, da steht jetzt das weise
sprüchlein)}

Über die Links werden nur ansàtze (rudimentàrst beschrieben aber nicht
meiner komplexitàt entsprechen:

http://technet.microsoft.com/en-us/...y/bb430771(EXCHG.80).aspx
http://forums.microsoft.com/TechNet...amp;SiteID
http://www.google.de/search?num0&hl=de&q=new-addresslist+-
recipientfilter

Auch Beispiele wie:

New-AddressList -Name MyAddressList -RecipientFilter {((RecipientType -
eq 'UserMailbox') -and ((StateOrProvince -eq 'Washington') -or
(StateOrProvince -eq 'Oregon')))}

helfen nicht weiter.

Ich habe sehr viel gesucht und probiert.
Falls es jemanden gibt der
 

Lesen sie die antworten

#1 Walter Steinsdorfer [MVP]
17/10/2008 - 21:08 | Warnen spam
Hallo David,

Ich hatte schon zuvor in einem Tread gepostet, jedoch nochmals meine ander
formulierte Frage:



habe ich gelesen, du solltest besser im Thread bleiben in Zukunft.


Aufgabenstellung:
Schaffen einer Addressliste die sich auf einen Postfachserver, einer
Domain oder einer Distributiongroup bezieht um in einer verschachtelten
Exchange Topologie für einzelne Subdomains eigene Adresslisten
bereitzustellen.



was genau heisst "verschachtelt"? Warum verschachtelt und warum mehrere
Subdomànen? Evtl. kann man das einfacher lösen mit einer Migration?


In Exchange 2000/2003 ging das ganz einfach über den Filterassisstenten
In Exchange 2007 muß man sich eines Shell Befehles bedienen der
folgendermaßen àhnlich aussieht:

new-addrsslist -name"test" -recipientfilter{(so, da steht jetzt das weise
sprüchlein)}

Über die Links werden nur ansàtze (rudimentàrst beschrieben aber nicht
meiner komplexitàt entsprechen:

http://technet.microsoft.com/en-us/...y/bb430771(EXCHG.80).aspx
http://forums.microsoft.com/TechNet...amp;SiteID
http://www.google.de/search?num0&hl=de&q=new-addresslist+-
recipientfilter






hm, wenn du den ersten Link anklickst und den weiterführenden LInk zu Sp1
liest (Ich hoffe doch das E2k7 Sp1 überall installiert ist) kommst zu
Beispiel hier hin:

Filterable Properties for the -RecipientFilter Parameter in Exchange 2007
SP1
http://technet.microsoft.com/en-us/...y/bb738157(EXCHG.80).aspx

Hier noch eine Hilfe wie man das anwendet:

Need help converting your LDAP filters to OPATH?
http://msexchangeteam.com/archive/2...36983.aspx

achso ja, wahrscheinlich hast du unter 2003 immer nur die Gui verwendet. Um
komplexere Abfragen zu bauen mußte man schon immer einen eigenen
Abfragefilter mit Ldapattributen selbst stricken. Du wirst dir in Zukunft
sicher leichter tun wenn du dich mit Ldap und Opath auseinandersetzt (damit
meine ich nicht das Klicken auf der graphischen Oberflàche).

Viele Grüsse aus München

Walter Steinsdorfer
MVP Exchange Server
www.exusg.de
http://www.amazon.de/Exchange-Serve...382732484X

Ähnliche fragen