ADML Dateien

18/10/2008 - 14:18 von Josef | Report spam
Hallo,

ich habe einen englischen DC und deutsche und engliche und hollàndische
Vista Clients.
Jetzt gibt es ja die Sprachunabhàngigen admx Dateien und die zugehörigen
adml Dateien. Jetzt gibt es auf meinem DC einen EN-US Ordner in dem die adml
Dateien liegen. Muß ich jetzt auf dem DC auch z.B. einen Ordner DE-DE
erstellen und die deutschen adml Dateien dort hineinkopieren, damit die
deutschen Clients die Policys verstehen?
Dann hàtte ich noch eine Frage:
Es heißt, dass manche adm Dateien durch admx Dateien ersetzt werden (ich
weiß jetzt aber nicht genau wann das passiert ich denke bei einem update des
alten DC's) z.B: system.adm,inetres.adm,conf.adm ...
Funktionieren dann meine Policys noch oder muß ich hier etwas anders machen?
Ich hoffe ich habe nicht zu durcheinenader geschrieben
danke
Josef
 

Lesen sie die antworten

#1 Florian Frommherz [MVP]
18/10/2008 - 19:20 | Warnen spam
Hallo Josef,

Josef wrote:
ich habe einen englischen DC und deutsche und engliche und hollàndische
Vista Clients.
Jetzt gibt es ja die Sprachunabhàngigen admx Dateien und die zugehörigen
adml Dateien. Jetzt gibt es auf meinem DC einen EN-US Ordner in dem die adml
Dateien liegen. Muß ich jetzt auf dem DC auch z.B. einen Ordner DE-DE
erstellen und die deutschen adml Dateien dort hineinkopieren, damit die
deutschen Clients die Policys verstehen?



Nein, die Clients interessiert die Sprache der Policies nicht. Letztlich
landet nichts aus den ADMX und ADML-Dateien auf dem Client, sondern das
Resultat der Einstellungen, die du aus den ADMX-Dateien heraus im
GPEditor heraus getàtigt hast. Die Einstellungen werden in einer .POL
Datei gespeichert, die die Clients auslesen können - sprachneutral.

Dann hàtte ich noch eine Frage:
Es heißt, dass manche adm Dateien durch admx Dateien ersetzt werden (ich
weiß jetzt aber nicht genau wann das passiert ich denke bei einem update des
alten DC's) z.B: system.adm,inetres.adm,conf.adm ...
Funktionieren dann meine Policys noch oder muß ich hier etwas anders machen?



Es wird nichts automatisch ersetzt und deine alten Richtlinien
funktionieren immernoch. Letztlich produzieren ADM und ADMX-Dateien, die
im GPEditor geöffnet werden durch ihre Einstellungen eine .POL-Datei,
die vom Client interpretiert und angewendet wird. Die Strukturierung der
POL-Datei hat sich wàhrend der verschiedenen Serverversionen nicht
veràndert. Du könntest also auch ADM und ADMX-Templates mischen - ohne
Probleme.

Ich hab nen Artikel zu dem Thema verfasst, ist allerdings nur für
ADM-Templates verfasst, gilt aber letztlich in weiten Teilen auch für
ADMX und sollte dir beim Verstàndnis helfen:
http://www.frickelsoft.net/blog/?pt (englisch)

cheers,

Florian
Microsoft MVP - Group Policy
eMail: prename [at] frickelsoft [dot] net.
blog: http://www.frickelsoft.net/blog.
Maillist (german): http://frickelsoft.net/cms/index.ph...ilingliste

Ähnliche fragen