Ado Recordset.Open Stream mit Fehlercode 80004005 oder 8007000e

10/07/2008 - 15:04 von Serge- S | Report spam
Hallo ich habe folgendes Problem, ich bekomme über einen dot.Net Webservice
ein XML String zurück, und dieser soll in einen ASP Classic Recordset geladen
werden. Das Funktioniert auch aber mit der Zeit bekomme ich dann immer
Folgende Fehlermeldung in der Zeile(„oRecordset.Open oStream“) und zwar
Provider Fehler "80004005" Unbekannter Fehler.
oder
Fehler 8007000e: Nicht genug Arbeitspeicher
Code Beispiel:
set ws = new webservice
ws.url = WebServiceURL
ws.method = "GetDBXML"
ws.parameters.Add "storedProcedure", storedProcedure
ws.parameters.Add "parameter", ParameterXML
ws.execute
sXML = Replace(ws.response ,"<?xml version=""1.0"" encoding=""utf-16""?>","")
set ws = nothing

'******************************************
'****convert xml string to ado recordset***
'******************************************
Set oStream = Server.CreateObject("ADODB.Stream")
oStream.Open
oStream.WriteText sXML 'Give the XML string to the ADO Stream
oStream.Position = 0 'Set the stream position to the start

Set oRecordset = Server.CreateObject("ADODB.Recordset")
oRecordset.CursorType = 3
oRecordset.CursorLocation = 3
oRecordset.LockType = 3
oRecordset.Open oStream 'Open a recordset from the stream
oStream.Close
Set oStream = Nothing
Set GetXMLRecordset = oRecordset 'Return the recordset
Set oRecordset = Nothing
 

Lesen sie die antworten

#1 Serge- S
18/07/2008 - 20:31 | Warnen spam
Hi,

Ich habe die Lösung gefunden, ich brauchte nur den XML String als Datei
zwischenspeichern und dann die Datei direkt im Recordset laden.
So kann ich mir das Streamobjekt sparen und der Arbeitspeicher wird nicht
mehr ausgelastet und beide Fehlermeldungen treten nicht mehr auf.

Ähnliche fragen