Adobe Reader 9.0 gefährlich?

25/02/2009 - 17:00 von tonne | Report spam
Hallo!

Ich habe noch den Adobe Reader 8.1.2 installiert. Es gibt die 9.0.
Sollte man upgraden? Adobe CS4 wird, wie ich gehört habe, online
freigeschaltet. Ich möchte keine Hintertür in meinem Adobe Reader, die
nach Hause telefoniert. Ist der Reader 9.0 frei davon?

Danke,
Jörn
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Kaiser
25/02/2009 - 17:38 | Warnen spam
Jörn Eisner schrieb in <news:1ivpdsx.k8xv3axr0g2zN%
Ich habe noch den Adobe Reader 8.1.2 installiert. Es gibt die 9.0.
Sollte man upgraden? Adobe CS4 wird, wie ich gehört habe, online
freigeschaltet.



Abgesehen davon, daß der Reader nicht Bestandteil von "CS4" ist (Acrobat
Pro wàre es), muß auch das nicht sein, wenn man in seiner /etc/hosts den
Eintrag

127.0.0.1 activate.adobe.com

hat.

Ich möchte keine Hintertür in meinem Adobe Reader, die nach Hause
telefoniert. Ist der Reader 9.0 frei davon?



Nein, zum Glück nicht. Er fragt regelmàßig "zuhause" nach, ob es Updates
gibt und bietet an, die einzuspielen, was sehr sehr sinnvoll ist, denn
da sind dann Security Fixes drin. Leider gibt es eine Menge Knallköpfe,
die diese Art "nach hause telefonieren" abstellen und mit ungepatchten
Systemen herumwerkeln.

Das Acrobat 7.0.5 Update bspw. enthielt einen Fix, mit dem es
schwieriger wurde, daß PDF (nicht das Programm selbst sondern PDFs --
siehe <http://www.pdftracker.de/>) "nach hause telefonieren". Gerade
die, die am Lautesten gegen das "nach hause telefonieren" anheulen,
haben natürlich die Selbst-Update-Funktionalitàt des Readers deaktiviert
und blieben dementsprechend schutzlos gegen heimtelefonierende
PDF-Dateien.

<http://kb.adobe.com/selfservice/vie...ceId=1>

Gruss,

Thomas

Ähnliche fragen