ADODC Control: RecordSource für Excel 11.0 ?

20/12/2007 - 20:23 von Wolfgang Badura | Report spam
Win XP, engl. Sprachversion, VB 6.0 Prof deutsch:

Ich glaube noch verrückt zu werden:
Ich habe ein DataGrid angelegt und es mit einem Adodc über DataSource
verknüpft.
Dieses Adodc-Steuerelement habe ich mittels ConnectingString
DSN=History_Excel

(Anbei dieses File:
[ODBC]
DRIVER=Microsoft Excel Driver (*.xls)
UID=admin
UserCommitSync=Yes
Threads=3
SafeTransactions=0
ReadOnly=1
PageTimeout=5
MaxScanRows=8
MaxBufferSize 48
FIL=excel 8.0
DriverIdy0
DefaultDir=F:\Daten\Vb60\Download
DBQ=F:\Daten\Vb60\Download\History.xls)

an eine Excel-Tabelle verknüpft.

Wenn ich das Form starte, kommt die Fehlermeldung:
"[ADODC}: Keine Datenquelle angegeben. [ADO]: Command text was not set for
the command object."
Füge ich im Adodc in RecordSource "select * from History.xls" ein kommt die
Meldung
"The Microsoft Jet database engine could not find the object 'xls'.
Seit zwei Stunden "unterhalte" ich mich mit den blödesten
Microsoft-Fehlermeldungen ohne bisher eine Lösung gefunden zu haben.
Am Formular befindet sich wie zum Hohn ein weiteres DataGrid, welches über
ein weiteres Adodc an eine Access-DB gebunden ist. Die gleiche Vorgangsweise
wie oben beschrieben funktioniert in diesem Fall.

Anscheinend mache ich einen grundlegenden Fehler. Aber welchen?
Vielleicht kann mir jemand helfen.
Danke im Voraus.
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Badura
14/01/2008 - 03:51 | Warnen spam
Hallo!
Ich habe im Internet die Lösung gefunden:
http://www.connectionstrings.com/?carrier=excel
Auf dieser Site findet man das Wesentliche mit Beispielen.
Frage mich nur, warum sowohl Connectionstrings als auch die
Select-Statements in VB 6.0 nicht wirklich dokumentiert sind.
Wolfgang

"Wolfgang Badura" wrote in message
news:476ac142$0$7528$
Win XP, engl. Sprachversion, VB 6.0 Prof deutsch:

Ich glaube noch verrückt zu werden:
Ich habe ein DataGrid angelegt und es mit einem Adodc über DataSource
verknüpft.
Dieses Adodc-Steuerelement habe ich mittels ConnectingString
DSN=History_Excel

(Anbei dieses File:
[ODBC]
DRIVER=Microsoft Excel Driver (*.xls)
UID=admin
UserCommitSync=Yes
Threads=3
SafeTransactions=0
ReadOnly=1
PageTimeout=5
MaxScanRows=8
MaxBufferSize 48
FIL=excel 8.0
DriverIdy0
DefaultDir=F:\Daten\Vb60\Download
DBQ=F:\Daten\Vb60\Download\History.xls)

an eine Excel-Tabelle verknüpft.

Wenn ich das Form starte, kommt die Fehlermeldung:
"[ADODC}: Keine Datenquelle angegeben. [ADO]: Command text was not set for
the command object."
Füge ich im Adodc in RecordSource "select * from History.xls" ein kommt
die
Meldung
"The Microsoft Jet database engine could not find the object 'xls'.
Seit zwei Stunden "unterhalte" ich mich mit den blödesten
Microsoft-Fehlermeldungen ohne bisher eine Lösung gefunden zu haben.
Am Formular befindet sich wie zum Hohn ein weiteres DataGrid, welches über
ein weiteres Adodc an eine Access-DB gebunden ist. Die gleiche
Vorgangsweise
wie oben beschrieben funktioniert in diesem Fall.

Anscheinend mache ich einen grundlegenden Fehler. Aber welchen?
Vielleicht kann mir jemand helfen.
Danke im Voraus.

Ähnliche fragen