Adressbuch-vCards netzkompatibel?

04/05/2010 - 20:49 von a.joensson | Report spam
Hallo,

was ist das für ein Zeichensatz, in dem Adressbuch Vers. 4.1.2 (702)
unter OS X 10.5.8 Dateien als *.vcf exportiert? Trotz Einstellung von
UTF-8 ist es das jedenfalls nicht, denn es ist für andere Programme
(incl. BBEdit auf der selben Maschine) nicht als solches lesbar: Die
Umlaute sind zerschossen, Zeilenenden werden als "" kodiert und
tauchen z.B. in Outlook als "n" statt eines Umbruchs auf. Kann man mit
Adressbuch irgendwie netzkompatible vCards exportieren, oder muss man
die von Hand malen?

Grüße

E-Mails an die "from"-Adresse werden ungelesen geloescht.
Fuer PM den gleichen Empfaengernamen bei gmx dot net benutzen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Johannes
04/05/2010 - 23:42 | Warnen spam
- Di, 04 Mai 2010 - >>> - Axel Joensson - schrieb:

was ist das für ein Zeichensatz, in dem Adressbuch Vers. 4.1.2 (702)
unter OS X 10.5.8 Dateien als *.vcf exportiert? Trotz Einstellung von
UTF-8 ist es das jedenfalls nicht, denn es ist für andere Programme
(incl. BBEdit auf der selben Maschine) nicht als solches lesbar: Die
Umlaute sind zerschossen, Zeilenenden werden als "" kodiert und
tauchen z.B. in Outlook als "n" statt eines Umbruchs auf.



Falls es dir weiterhilft: Mein Adressbuch (selbe Version) exportiert
problemlos als UTF-8 ohne BOM mit CLRF-Zeilenenden. Egal ob per
Zerr&Plumps oder über Ablage > Exportieren.

Alex

http://flickr.com/hydaspischaos

Ähnliche fragen