Adressen von externe Verknüpfungen per VBA in Kopf-/Fusszeilen änd

24/04/2008 - 17:12 von Marcel Frank | Report spam
Hallo zusammen
Ich beziehe mich auf meine àhnlich lautende Anfrage. Das Makro làuft in der
Zwischenzeit sehr gut.

Ich habe darin die Definition der neuen Adresse auf die Referenzdatei mit
"Application.FileDialog(msoFileDialogFilePicker)" gelöst.

Der eigentliche Austausch mache ich mit:
varAddressRB = NewLinkAddress 'Aufruf Funktion FileDialogFilePicker
For i = ActiveDocument.Fields.Count To 1 Step -1
Set fld = ActiveDocument.Fields(i)
If fld.Type = wdFieldLink Then
fld.LinkFormat.SourceFullName = varAddressNew
End If
Next i
...
Beim Testen habe ich nun festgestellt, dass er die externen Verknüpfungen in
der Word Kopf- / Fusszeilen nicht àndert. Muss ich diesen Teil des
Worddokuments separat ansprechen bevor ich es durchsuchen kann? Wenn ja - wie?

Vielen Dank für die Unterstützung
Marcel
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Gahler
24/04/2008 - 18:20 | Warnen spam
Hallo Marcel



Beim Testen habe ich nun festgestellt, dass er die externen Verknüpfungen
in
der Word Kopf- / Fusszeilen nicht àndert. Muss ich diesen Teil des
Worddokuments separat ansprechen bevor ich es durchsuchen kann? Wenn ja -
wie?


Schau dir mal das Beispiel in der Omline-Hilfe zur
.NextStoryRange-Eigenschaft an. Dort geht es zwar um Suchen/Erstzen, doch
das Grundgerüst ist genau das was du benötigst.



Thomas Gahler
MVP für WordVBA
Co-Autor von »Microsoft Word-Programmierung.
Das Handbuch« (MS Press)


- Windows XP (SP2), Office XP (SP3)

Ähnliche fragen