Adressen zwischen zwei Tabellenblättern austauschen

28/09/2009 - 14:56 von friedhelm | Report spam
Hallo und gut Tag werte newsgroup,

ich arbeite mir Excel 2007 aus dem office-Paket.

In einer Datei habe ich zwei Tabellenblàtter -
zum Ersten eine Sammlung von Personendaten mit folgenden Spalten
Anrede, Anrede1, Name, Vorname, Straße, H-Nr., Nat., PLZ, Wohnort

zum Zweiten Daten zu Personen, die sich über mehrere Zeilen erstrecken:
Soll, Ist, Restbetrag, ... usw und auch die Felder Name, Vorname

Ich soll nun - bitte fragt mich nicht warum - die kompletten Angaben aus der
Adressblatt in das Blatt mit den Zusatzangaben hinzufügen.
Wie kann ich Excel dazu bewegen mir die Daten aus dem einen Tabellenblatt
auszulesen und auf dem Zweiten - wenn der Name und Vorname identisch sind -
einzufügen.
Da auf dem Zusatzblatt die Daten mehrfach (bis zu 12 mal) vorkommen, wird
dies wohl auch in jeder Zeile erfolgen. Dies wàre nicht unbedingt
erforderlich, wenn diese Einschrànkung das Problem nicht erhöht - ansonsten
kann ich diese ja manuell noch entfernen.

Werde jeden Tipp dankbar testen und anschließend berichten.

Grüße aus Alsdorf sendet
Friedhelm
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Killer
28/09/2009 - 17:43 | Warnen spam
friedhelm schrieb:

zum Ersten eine Sammlung von Personendaten mit folgenden Spalten
Anrede, Anrede1, Name, Vorname, Straße, H-Nr., Nat., PLZ, Wohnort

zum Zweiten Daten zu Personen, die sich über mehrere Zeilen erstrecken:
Soll, Ist, Restbetrag, ... usw und auch die Felder Name, Vorname

Ich soll nun - bitte fragt mich nicht warum - die kompletten Angaben aus der
Adressblatt in das Blatt mit den Zusatzangaben hinzufügen.


Und was wenn ich doch frach: Waaaru_uu_umm? :-))

Füge bei beiden Blàttern eine Spalte hinzu und erstelle dort eine
Formel die =Name&Vorname ergibt. Das kannst Du als Schlüssel
verwenden, es sei denn ein Name&Vorname kommt doppelt vor.

In Deinem 2ten Blatt suchst Du nun mit
=VERGLEICH(Name&Vorname; Tabelle1!SpalteX; 0)
nach den Daten und bekommst so die Zeilennummern.

Nun brauchst Du nur noch mit
=INDEX(Zeilennummer; Tabelle1!A:Z; SpaltenNr)
Dir die Daten zu holen.

Andreas.

Ähnliche fragen