Adressleiste: Autovervollstaendigung

15/03/2014 - 10:40 von G.Bundschuh | Report spam
Hallo, ich hàtte mal folgende Frage an die Wissenden hier:
Wenn ich in die Adressleiste vom aktuellen Firefox auch
nur zwei Buchstaben eingebe, erscheint als Vorschlag
bereits meine eigene Webseite, die ich natürlich oft selbst
aufrufe, um sie zu überprüfen. Das ist ja in Ordnung und
auch so gewollt von Mozilla.

Befremdlich finde ich nur, dass das auch passiert, nachdem
ich sowohl die komplette Chronik als auch die Suchchronik
gelöscht habe. Ja sogar noch, nachdem ich den CCleaner
ausgeführt habe.

Das halte ich insofern für ein Problem, dass es sich bei meiner
Webseite (wird hier nicht verraten) um eine eher selten
besuchte Webpràsenz handelt und es gar nicht sein kann,
dass sie nach zwei Buchstaben ohne Chronik schon
online "erraten" werden könnte.

Wo zum Teufel ist das gespeichert? Würde mich ja schon
mal sehr (aus Gründen des Datenschutzes) interessieren.
Muss doch zum löschen gehen?

mfg Gerd
 

Lesen sie die antworten

#1 Tschador
15/03/2014 - 10:50 | Warnen spam
This is an OpenPGP/MIME signed message (RFC 4880 and 3156)

On 2014-03-15 10:40, G.Bundschuh wrote:

Wo zum Teufel ist das gespeichert? Wà¼rde mich ja schon
mal sehr (aus Grà¼nden des Datenschutzes) interessieren.
Muss doch zum löschen gehen?



Wo das gespeichert ist, weiàŸ ich nicht, aber unter:
Firefox-Einstellungen > Datenschutz > Adressleiste
ist hier 'in der Adressleiste nichts vorschlagen' eingestellt.

Vielleicht hast du dort 'Eintrà¤ge aus den Lesezeichen' vorgegeben?




Ähnliche fragen