ADSC900JR?

14/01/2010 - 22:54 von j | Report spam
Ich habe hier einen ADSC900JR herum liegen. Vermutlich ist das Teil
mal aus einer alten Festplatte ausglötet worden. Analog Devices
weigert sich zuzugeben, dass sie das Teil jemals produziert hàtten.

Hat jemand auch nur eine Idee, um was es sich dabei handelt?

cheers, J"org .-.-. --... ...-- -.. . DL8DTL

http://www.sax.de/~joerg/ NIC: JW11-RIPE
Never trust an operating system you don't have sources for. ;-)
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Kaluza
14/01/2010 - 23:15 | Warnen spam
Joerg Wunsch wrote:

Hat jemand auch nur eine Idee, um was es sich dabei handelt?



Von AD wuerde ich auf einer Festplatte nur zwei Dinge erwarten,
entweder den Kopfverstaerker oder einen Beschleunigungssensor.

BTW: Ein Gedanke der mir schon laenger durch den Kopf geht, kann man
eigentlich den Kopf aus einer defekten GMR Platte verwenden um damit
den Strom in einer Leiterbahn zu messen? Hat das schonmal einer
versucht?

Olaf

Ähnliche fragen