ADSL2+ fuer Teledat 302

22/01/2012 - 15:24 von Hans-Joachim Zierke | Report spam
An meinem neuen DSL16000-Anschluß sollte eigentlich ein Allnet-Modem
werkeln. Mag aber nicht synchronisieren.

Ein Arcor 200 (lies Zyxel) scheint zu wollen, wenn auch mit Retrains oder
was da angezeigt wird.

(Derzeit ist da noch kein Computer dran, der kommt erst in einer Woche,
also hatte ich nur die bunten Làmpchen bzw. die Auskunft des
Telekom-Technikers zum Allnet.)


Sicherheitshalber wàre es also gar nicht schlecht, wenn auch mein derzeit
verwendetes Teledat 302 ADSL2+ könnte, dann hat man ein Zweitgeràt zum
Probieren. Prinzipiell ist das Teledat meines Wissens ein per
Flashupgrade auf ADSL2+ zu bringendes Siemens-Geràt.

Bei Siemens ist die Seite aber nicht mehr erreichbar, und im Netz
geistert anscheinend nur eine Windows-EXE herum. Hat jemand was
Linux-taugliches?


Hans-Joachim






Frieda Uffelmann * 15. August 1915 † 9. Dezember 2011

http://zierke.com/private/tante_fri...stellt.jpg
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Schultheis
22/01/2012 - 16:14 | Warnen spam
Am 22.01.2012 15:24, schrieb Hans-Joachim Zierke:

An meinem neuen DSL16000-Anschluß sollte eigentlich ein Allnet-Modem
werkeln. Mag aber nicht synchronisieren.

Ein Arcor 200 (lies Zyxel) scheint zu wollen, wenn auch mit Retrains oder
was da angezeigt wird.

(Derzeit ist da noch kein Computer dran, der kommt erst in einer Woche,
also hatte ich nur die bunten Làmpchen bzw. die Auskunft des
Telekom-Technikers zum Allnet.)


Sicherheitshalber wàre es also gar nicht schlecht, wenn auch mein derzeit
verwendetes Teledat 302 ADSL2+ könnte, dann hat man ein Zweitgeràt zum
Probieren. Prinzipiell ist das Teledat meines Wissens ein per
Flashupgrade auf ADSL2+ zu bringendes Siemens-Geràt.

Bei Siemens ist die Seite aber nicht mehr erreichbar, und im Netz
geistert anscheinend nur eine Windows-EXE herum. Hat jemand was
Linux-taugliches?


Hans-Joachim








Das ist vermutlich eine Zip Datei, bei der auch das Entpackprogramm
enthalten ist.

Wenn dieses keine besonderen Win DLL Dateien/Bibliotheken benötigt,
sollte das Entpacken unter Linux mit "Wine" funzen.

Die Überraschung wird dann sein, ob da noch ein Win Steuerprogramm zur
FW (Firmware) Datei enthalten sein wird.

Was spezielles Linux/'Unix angepasstes wirst du nur mit sehr viel Glück
finden. Ist leider mit einem Sechser im Lotto vergleichbar.


PS:
Du weist aber, das man mit einem fehlgeschlagenen FW Update ein Geràt
auch in Elektroschott umwandeln kann?


MfG
Dieter

Ähnliche fragen