Aergernis automatische Windows-Updates

25/06/2008 - 09:26 von Walter Schmid | Report spam
Plötzlich verlangen meine beiden Rechner (Business, Ultimate) das
Passwort beim Aufwachen aus dem Energiesparmodus. Da das Phànomen
auf beiden gleichzeitig auftauchte, muss es an den Updates
liegen. Ich empfinde das als Eingriff in meine Menschenrechte.

Wie kann man MS zwingen, anzugeben was die Updates bewirken, und
den Entscheid mir zu überlassen, ob ich das auch will?

Ich denke daran, die Updates wieder ganz abzustellen, wie ich es
vor den Flatratezeiten auch schon tat.

Einen Nutzen dieser Updates habe ich nie festgestellt - aber viel
Aerger ist eine Tatsache.

Wer hindert MS daran, mir irgendwann den Schàuble-Trojaner
ungefragt zu installieren?

Walter
 

Lesen sie die antworten

#1 Joachim Culmann
25/06/2008 - 10:04 | Warnen spam
Walter Schmid schrieb:
Plötzlich verlangen meine beiden Rechner (Business, Ultimate) das
Passwort beim Aufwachen aus dem Energiesparmodus. Da das Phànomen
auf beiden gleichzeitig auftauchte, muss es an den Updates
liegen. Ich empfinde das als Eingriff in meine Menschenrechte.

Wie kann man MS zwingen, anzugeben was die Updates bewirken, und
den Entscheid mir zu überlassen, ob ich das auch will?

Ich denke daran, die Updates wieder ganz abzustellen, wie ich es
vor den Flatratezeiten auch schon tat.

Einen Nutzen dieser Updates habe ich nie festgestellt - aber viel
Aerger ist eine Tatsache.

Wer hindert MS daran, mir irgendwann den Schàuble-Trojaner
ungefragt zu installieren?

Walter



Hallo Walter,

zu 1. Deine Empfindung ist ungewöhnlich, Passwörter dienen Deinem Schutz
ud das kann ich nicht als Menschenrechtsverletzung empfinden.
Menschenrechtsverletzung ist ein Kapitalverbrechen und man sollte diesen
Begriff nicht mißbrauchen.
Du kannst aber in der Systemsteuerung unter
Energieoptionen\Energiesparmodus àndern\Erweiterte Energieeinstellungen
àndern\Kennwort bei Reaktivierung anfordern\ ein Nein angeben und Du
wirst nicht mehr nach dem Passwort gefragt.
zu 2. bis 4. In der Systemsteuerung kann man unter Windows Update das
Herunterladen von Updates verhindern. Du kannst dort angeben, dass Du
selbst entscheiden willst, welches Update wann heruntergeladen werden
soll. Ich lasse generell Updates automatisch installieren und habe in
der Regel damit keine Probleme. Eine "Verschlimmbesserung" habe ich
bisher nicht beobachtet allerdings hast Du mit Deiner Annahme recht,
dass ein Update die Passwortabfrage bei den Energiesparoptionen
eingeschaltet hat.
MS braucht man also nicht zu zwingen, Deine gewünschte Funktioniltàt ist
eingebaut.
zu 5. Dein Verhalten den Mitmenschen gegenüber ist der beste Schutz vor
einem "Schàuble-Trojaner". Darauf hast Du Anspruch in einem Rechtsstaat.
Das "Ausspionieren" durch Microsoft unterliegt staatlicher
Kontrollen, auf die Du Dich verlassen kannst. Um Sicherheitslöcher zu
stopfen, dienen wiederum Updates.

Wenn Du aber MS und dem Staat nicht traust, dann lasse einfach Deinen
Rechner aus.

Grüße Culles

Ähnliche fragen