AFP Verbindung

06/05/2009 - 13:48 von Philipp Kraus | Report spam
Hallo,

ich habe auf meinem Gentoo einen AFP Dàmon laufen, auf den ich von
meinem Mini zugreife. Für die Timemachine existiert ein eigener User.
Das Problem ist nur, dass immer automatisch mit dem Timemachine User
das AFP Share verbunden wird und nicht mit meinem "Arbeitsuser". Im
Schlüsselbund ist beides mal das Passwort für beide User hinterlegt.
Mein User "pkraus" soll im Finder die Shares immer zu sehen bekommen,
die zu ihm gehören und der User "timemaschine" soll nur verwendet
werden, wenn die Timemachine làuft.

Nachdem Login am Mac bin ich aber immer mit dem User "timemachine"
verbunden. Ich habe das jetzt so gelöst, dass ich beim Startup einfach
einmal als User "pkraus" auf das Share zugreife.
Gibt es da etwas eleganteres?

Phil
 

Lesen sie die antworten

#1 Lena
07/05/2009 - 14:06 | Warnen spam
Am Wed, 6 May 2009 13:48:53 +0200
schrieb Philipp Kraus :

Hallo,

ich habe auf meinem Gentoo einen AFP Dàmon laufen, auf den ich von
meinem Mini zugreife. Für die Timemachine existiert ein eigener User.
Das Problem ist nur, dass immer automatisch mit dem Timemachine User
das AFP Share verbunden wird und nicht mit meinem "Arbeitsuser". Im
Schlüsselbund ist beides mal das Passwort für beide User hinterlegt.
Mein User "pkraus" soll im Finder die Shares immer zu sehen bekommen,
die zu ihm gehören und der User "timemaschine" soll nur verwendet
werden, wenn die Timemachine làuft.

Nachdem Login am Mac bin ich aber immer mit dem User "timemachine"
verbunden. Ich habe das jetzt so gelöst, dass ich beim Startup
einfach einmal als User "pkraus" auf das Share zugreife.
Gibt es da etwas eleganteres?

Phil




Jau, gibt es:
Einfach das Volumen mounten und in die Startobjekte des Benutzers
ziehen - feddich.
Machen wir hier schon immer so mit unseren Macs am Fedoraserver.

Gruß Lena

Ähnliche fragen