AGCO lanciert Fuse® Connected Services

26/08/2015 - 14:00 von Business Wire

AGCO lanciert Fuse® Connected ServicesTechnologisch aktivierte Dienste von AGCO-Händlern ermöglichen Kunden Optimierung der Betriebszeit, Verbesserung der Betriebseffizienz und Steigerung der Erträge und Gewinne.

AGCO (NYSE: AGCO), ein weltweit operierender Hersteller und Vertreiber von Landwirtschaftsmaschinen und -infrastruktur, hat heute die Einführung von Fuse Connected Services bekannt gegeben, das heißt neue Dienste, die Kunden über AGCO-Händler angeboten werden. Fuse Connected Services vereinen die richtigen Maschinen, die Technologie, Teile, Dienstleistungen und den Support, um Kunden zu helfen, ihren Betrieb zu optimieren und die Betriebszeit zu maximieren. Dies wird durch präventive Wartung, Überwachung des Maschinenzustands und laufende Beratung erreicht. Die Dienste werden bei ausgewählten AGCO-Händlern in Nordamerika und Westeuropa im dritten und vierten Quartal 2015 gestartet.

Fuse Connected Services werden von AGCO Parts, AGCO Service und AGCO Advanced Technology Solutions (ATS) unterstützt und sollen Landwirten helfen, die Betriebseffizienz insgesamt zu verbessern, indem Wartung und Inputkosten reduziert, Erträge gesteigert und besser fundierte geschäftliche Entscheidungen ermöglicht werden.

Zum Zeitpunkt der Markteinführung werden zwei bis drei Dienstleistungsangebote verfügbar sein, die von Region zu Region verschieden sind und ein unterschiedliches Maß an praktischer Unterstützung durch den Händler umfassen. Das Angebot der Stufe eins befähigt den Kunden zur Selbstüberwachung, zum Datentransfer, sowie zum Management inklusive Installation, Kalibrierung und operativem Support durch das weltweite Fuse Contact Center über Telefon, Live-Chat und E-Mail. Höherwertige Angebote bieten aktive Fernüberwachung durch fachkundige Händler, Inspektionen außerhalb der Hauptsaison sowie Begutachtungen, operative Beratung und Schulung. Spezielle Dienstleistungsangebote und Preise variieren je nach Kundenbedürfnissen und Händlerkapazitäten.

Viele der Dienste werden über eine neue Version des Telemetrieprodukts AgCommand von AGCO bereitgestellt. Eine neu gestaltete Benutzerschnittstelle und mehrere neue Funktionen geben Überwachungsspezialisten die Informationen, die sie brauchen, um teure Maschinenstillstandzeiten zu handhaben und zu vermeiden. Zukünftige Versionen von AgCommand werden die Supportleistungen von AGCO-Händlern und die Möglichkeiten der Fernüberwachung weiter verbessern.

„Bei AGCO sind wir der Überzeugung, dass Landwirtschaft nicht nur eine Frage der besten Maschinen oder des teuersten Saatguts ist. Vielmehr geht es um intelligente Managementpraktiken, die es einem ermöglichen, den größtmöglichen Nutzen aus dem Land und den verfügbaren Ressourcen zu ziehen“, sagte Eric Hansotia, Senior Vice President für Global Crop Cycle, ATS und Dealer Tech Support bei AGCO. „Fuse Connected Services greifen tiefer auf die Fachkenntnis unserer Händler zurück, um unseren Kunden genau dies zu ermöglichen, das heißt, mit der richtigen Kombination aus Ausrüstung, Technologie und Service den wahrhaft optimierten Landwirtschaftsbetrieb zu erzielen.“

„Unser Händlernetzwerk freut sich auf die Einführung dieser neuen Fähigkeiten. Wir werden unsere Händler mit der vollen Unterstützung von AGCO phasenweise über die nächsten zwei bis drei Jahre einweisen“, sagte Boris Schoepplein, Vice President für AGCO Ersatzteile und Leiter für Global Fuse Connected Services.

Die Dienste werden allmählich im Laufe diesen und des nächsten Jahres eingeführt, und zwar zunächst bei Challenger- und Gleaner-Händlern in Nordamerika, gefolgt von Challenger- und Fendt-Händlern in Westeuropa in der ersten Jahreshälfte 2016. Andere Märkte werden Fuse Connected Services voraussichtlich 2016 und 2017 erproben und anbieten.

Fuse Connected Services und Fuse Technologies bilden das Kernangebot der übergreifenden AGCO-Initiative im Bereich Präzisionslandwirtschaft und Präzisionsmaschinenverwaltung, um die Kernmarken von AGCO in allen Regionen zu unterstützen. AGCO ist der erste Hersteller von Landwirtschaftsmaschinen, der sich zu einem offenen Ansatz für Präzisionslandwirtschaft bekennt und dabei die Datenschutzentscheidungen der Landwirte respektiert und Kundenbeziehungen zu Drittparteianbietern durch eine wachsende Liste strategischer Partner ermöglicht.

Weitere Informationen über Fuse Connected Services und die präzisen landwirtschaftlichen Technologien von AGCO finden Sie unter: www.AGCOtechnologies.com

© 2015 AGCO Corporation. Fuse und AgCommand sind eingetragene Warenzeichen der AGCO Corporation.

Über AGCO

AGCO (NYSE: AGCO) ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Konstruktion, Herstellung und Vertrieb von landwirtschaftlichen Geräten. AGCO unterstützt mit einem vollständigen Sortiment an Traktoren, Mähdreschern, Heuwendern, Spritzen, Futtererntemaschinen, Systemen für Getreidespeicher und Proteinerzeugung, Pflug- und Saatgeräten, sowie den entsprechenden Ersatzteilen eine produktivere Landwirtschaft. Die Produkte von AGCO werden unter den fünf Kernmarken Challenger®, Fendt®, GSI®, Massey Ferguson® und Valtra® verkauft und weltweit über rund 3.100 unabhängige Händler und Vertriebsorganisationen in mehr als 140 Ländern vertrieben. Der Hauptsitz des 1990 gegründeten Unternehmens befindet sich in Duluth im US-Bundesstaat Georgia. 2014 belief sich der Nettoumsatz von AGCO auf 9,7 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.AGCOcorp.com. Von Nachrichten, Informationen und Veranstaltungen des Unternehmens erfahren Sie auf Twitter: @AGCOCorp. Für Finanznachrichten auf Twitter folgen Sie bitte dem Hashtag #AGCOIR.

AGCO: 25-jähriges Bestehen, jahrhundertealte Geschichte

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

AGCO
Emily Richardson, +1 770-232-8418
Emily.Richardson@agcocorp.com


Source(s) : AGCO

Schreiben Sie einen Kommentar