AGP Karte für einen Dell Precision

31/08/2009 - 01:41 von Patric Becker | Report spam
Hi,

ich bekomme die nàchsten Tage eine Dell Precision 650 Workstation mit 2
2.8er Xeons. Allerdings ist da jetzt keine Grafikkarte mehr drin.
"Serienmàssig" soll da eine Nvidia QuadroFX 1100 mit 128 MB drin gewesen
sein. DIE Karte gibts bei ebay ja schon für recht kleines Geld. Mit der
WS möchte ich eigentlich etwas 3D machen (keine Spiele ;-)).

Die Frage ist jetzt: würde dafür die QuadroFX reichen oder soll ich eher
eine andere holen. AGP konnte ich jetzt nicht mehr wirklich viele finden
bzw hab ich einfach keinen Überblick mehr, WAS brauchbar ist ;-).

Wirklich viel Geld wollte ich in die Kiste auch nicht reinstecken weil
über kurz oder lang doch was dickeres her soll. Was ich noch gefunden
habe wàre eine ATI HD 2600 XT mit 512 MB. Taugt die vielleicht was?

Danke schonmal

Gruß

Paddie
 

Lesen sie die antworten

#1 Patric Becker
31/08/2009 - 10:18 | Warnen spam
Patric Becker schrieb:

Hi nochmal,

grade fàllt mir noch etwas auf. In der WS steckt ein 460 Watt Netzteil.
Würde das überhaupt reichen für damit z. B. die in meinem Post genannte
2600XT zu betreiben?

Gruß

Paddie

Ähnliche fragen