AGP-Memory

15/08/2008 - 05:03 von Erika Ciesla | Report spam
Tach zusamm!

Habe ich doch schon wieder eine Frage.

Im Bios von meinem Board kann ich AGP-Speicher konfigurieren. Wenn ich
nicht ganz falsch liege, soll das Arbeitsspeicher sein der für die Graka
reserviert wird, für den Fall, daß deren Eigenspeicher zu klein ist.
Korrigiert mich bitte falls ich mich irre.

Aber gesetzt den Fall ich hàtte Recht, brauche ich den wirklich? Meine
neue Graka hat 256MB eigenen Speicher, braucht es da noch eine Reserve
im Arbeitsspeicher?


Glückauf!
Erika Ciesla (Mannheim/Deutschland)

Fàhrst Du Fahrrad?
Mußt Du gucken: http://www.erika-ciesla.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Guido Hörster
15/08/2008 - 06:02 | Warnen spam
Erika Ciesla wrote:

Tach zusamm!

Habe ich doch schon wieder eine Frage.

Im Bios von meinem Board kann ich AGP-Speicher konfigurieren. Wenn ich
nicht ganz falsch liege, soll das Arbeitsspeicher sein der für die Graka
reserviert wird, für den Fall, daß deren Eigenspeicher zu klein ist.
Korrigiert mich bitte falls ich mich irre.

Aber gesetzt den Fall ich hàtte Recht, brauche ich den wirklich? Meine
neue Graka hat 256MB eigenen Speicher, braucht es da noch eine Reserve
im Arbeitsspeicher?


Glückauf!
Erika Ciesla (Mannheim/Deutschland)



Ich weiß zwar nicht, ob es unter OS/2 eine Anwendung gibt, bei der es
mit der Einstellung einen Effekt gibt, aber auf meinem W2K-Rechner
spiele ich Morrowind mit einer Erweiterung, die mit SEHR großen Texturen
arbeitet, und da macht es auch bei 256MB auf der Grafikkarte einen
Unterschied.

Ähnliche fragen